Erzbistum Köln     

Welch ein Glück - Bilder Bücher Begegnung mit Werken von Wolf Erlbruch

"Mut", "Zeit", "Groß und Klein" und "Glück", das sind die großen Lebensthemen, die der Wuppertaler Künstler und Kinderbuchautor Wolf Erlbruch auf seine eigene, ausdrucksstarke und manchmal skurille Art und Weise für große und kleine Fans seiner Illustrationen bearbeitet. Im Rahmen von 2 Ausstellungswochen bietet die Katholische Kirche in Brühl einen Bildergenuss a la Erlbruch an.

 

Eröffnung der Ausstellung:

 

16. März 2014, 11.00 Uhr nach dem Familiengottesdienst in St. Margareta (der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr)

 

Besuch und Öffnungszeiten der Ausstellung - Ansprechpartner und Adressen

Groß und Klein, Alt und Jung sind in die Ausstellung eingeladen. Institutionen, Schulen und Kindrgärten können auf Anfrage eine Führung durch die Ausstellung erhalten.

Nachfragen und Anmelden können Sie sich unter: Mail und telefonisch bei Martina Dörstel, t. 02232.942192

 

Die ausstellung wird in der Zeit vom 16.3. -30.3. 2014 an unterschiedlichen Orten  der Katholischen Kirche in Brühl zu sehen sein:

 

Im Begegnungszentrum margaretaS, Heinrich-Fetten-Platz:

Mo. - So. 10.00-12.00 und 16.00-18.00 Uhr

 

Im Marienhospital Brühl, Mühlenstraße 21-25:

zu den Besuchzeiten

Ansprechpartner: Otto Bürvenich, Krankenhausseelsorger, t. 02232.74242

 

Im Altenzentrum Johannesstift, Tagespflege An der Ziegelei 6:

Auf Nachfrage

Ansprechpartnerin: Anja Kitzel-Münnich, t. 02232.578555

 

Im SKF Familienzentrum St. Margareta, Mühlenstr. 85a:

Auf Nachfrage

Ansprechpartnerin: Hildegard Molberg, t. 02232.44541

 

Im Familienzentrum Ville, Kindergarten St. Matthäus, St. Albert Str. 17, Brühl Vochem:

Auf Nachfrage

Ansprechpartnerin: brigitte Mathieu, t. 02232.22271

Programm rund um die Ausstellung

16.03.2014

10.00 Familiengottesdienst St. Margareta "Was für ein Glück"

11.00 Eröffnung der Ausstellung

 

19.03.2014

19.30-21.30 Glück in der Bibel, Begegnungszentrum margaretaS

Die Teilnehmer versuchen dem Glück in der Bibel auf die Spur zu kommen. die Methode des Bibliodramas lädt ein, sich den biblischen Texten in Darstellungen, Körperhaltungen und eigenem Erleben spielerisch zu nähern.

Referent: Detlef Tappen, Pastoralreferent und Bibliodramaleiter.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich!

02232-501610 oder Mail, Anmeldeschluss: 12.03.2014

 

22.03.2014

15.00-17.00 Offenes kreatives Angebot für Erwachsene im margaretaS

Wolf Erlbruchs Arbeiten liegen u.a. Kollagetechniken zugrunde. Viele seiner Figuren erhaltenihre Einzigartigkeit in der Verarbeitung unterschiedlicher Materialin und Wrkstoffe. Wir laden sie ein, selber mit unterschiedlichen Werkstoffen zu arbeiten. - Kommen Sie einfach vorbei!!

 

23.03.2014

10.00 Familienmesse in St. Margareta, im Anschluss Bilderbuchkino "Das Bärenwunder" in der Katholischen Öffentölichen Bücherei im margaretaS.

 

29.03.2014

15.00-17.00 Erlbruch für Familien "Die große Frage" im margaretaS

Die große Frage - oder - Genau dafür bin ICH auf der Welt! Ein kreatives Miteinander für Urenkel bis Urgroßeltern, für Kreative und Nicht-Kreative, für Lustige und weniger-Lustige Menschen, für Klein und Groß.

 

30.03.2014

10.00 Familiengottesdienst in St. Margareta mit anschließender Finissage der Ausstellung in margaretaS.

 

04.04.2014

19.30-21.00 Glück im Film

dass das Glück ein Lebensthema ist, darauf verweisen nicht zuletzt die vielen Filme, die sich rund um Glück und Unglück, Liebe und Schmerz, Hoffen und Bangen bewegen. Wir laden Sie ein, anhand der Glücksthematik im Spielfilm dem eigenen Glück nachzuspüren. Film und anschließendes Gespräch.

 

Vom 23.03. bis 27.04.2014

ist die  Frühjahrsbuchausstellung der Katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) im margareta. Dort werden viele Bücher von Wolf Erlbruch zu finden sein...

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum