Erzbistum Köln     

Orgel in St. Pantaleon Pingsdorf

 

Historische Orgel erbaut von Engelbert Maaß  1837 ,
Schwellwerk von Weimbs 1967

 

Disposition

 

Historische Orgel, Hauptwerk

schwadorf_orgelprospekt

 

 

 

 pingsdorf spieltisch

 

1 Bordun 16’ Diskant
2 Prinzipal 8’  Diskant
3 Gedeckt 8’
4 Gamba 8’
5 Flauto 8’ Diskant
6 Prinzipal 4’
7 Flöte 4’
8 Quinta 2 2/3’
9 Oktave 2’
10 Mixtur 1’ 3f
11 Trompete 8’

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwellwerk

 

12 Quintadena 8’
13 Rohrflöte 8’
14 Spitzflöte 4’
15 Oktave 2’
16 Koppelflöte 2’
17 Sifflöte 1’
18 Scharff 2/3’
19 Dulcian 8’

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tremolo

 

Pedal

 

20 Subbass 16’ (zum Hauptwerk)
21 Gedacktbass 16’
22 Principal 8’
23 Pommer 8’
24 Choralbass 4’+2’

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die historische Maaß-Orgel steht im alten Teil der Kirche und darf als Kostbarkeit in unserer Region bezeichnet werden Sie kann sowohl allein durch eine mechanische Spieltraktur, als auch zusammen mit dem Schwellwerk, das im Anbau der Kirche platziert ist, mittels einer elektrischen Spieltraktur kombiniert werden.
Die Orgel bietet durch seine nuancenreichen Register vielfältige Möglichkeiten, Musik verschiedener Stilepochen darzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum