wedding-997631_by_debowscyfoto_cc0-gemeinfrei_pixabay_pfarrbriefservice

Einen Bund fürs Leben schließen

Die Trauung in der Kirchengemeinde St. Suitbertus

Für viele Paare ist die kirchliche Trauung der schönste gemeinsame Tag im Leben.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zur kirchlichen Trauung rechtzeitig vor dem geplanten Termin erfolgen muss! Bitte stimmen Sie unbedingt zuerst den Termin mit dem Pfarrer ab, bevor Sie ein Lokal oder Räume für die Feier anmieten!

Bitte wenden Sie sich zunächst an unser Pfarrbüro bezüglich der Terminabsprache. Dies kann auch telefonisch geschehen.

Für die Eheschließung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Von beiden Partnern ist ein Nachweis nötig, aus dem hervorgeht, dass sie ledig. bzw. zur Trauung berechtigt sind.
  • Für den kath. Partner ist dies dieser Nachweis der Taufschein, der nicht älter als 6 Monate (zum Zeitpunkt der Trauung) ist. Sie erhalten den Taufschein in der Regel in der Prarrei, in der Sie getauft wurden.
  • den Wunschtermin für die Trauung.

Nach Erledigung dieser Formalitäten erfolgt eine Einladung zum Brautgespräch, in dem der Pastor mit dem Brautpaar das Ehevorbereitungsprotokoll ausfüllt und weitere Einzelheiten klärt.