• Adventlicher Nachmittag 2016 (c) Claudia Wittwer

Niemand ist für Gott zu klein

 

Kind  (6 Jahre):

„Normale Messe ist langweilig, muss ich dahin?“

 

Mutter (28 Jahre):

„Das tu` ich mir nicht an.“

 

Oma (65 Jahre):

„Man sieht ja heutzutage kaum noch Kinder in unserer Kirche!“

 

Vater (34 Jahre):

„Ich würde ja gerne mal wieder zur Kirche gehen, aber wie 
die Leute einen dann ansehen, wenn der Kleine mal
quakt oder herumläuft.....“

 

 

Diese und ähnliche Aussprüche kennen Sie sicher! Unser Lösungsvorschlag heißt: Kinderkirche

Kinder von ca. 3 bis 8 Jahren sind eingeladen - zeitgleich zur Sonntagsmesse - in kindgerechter Form zu singen, zu beten, aus der Bibel zu hören, Jesus und Gott kennenzulernen, zu spielen, Gemeinschaft zu erleben, zu basteln, u. v. a. m.

Sie sollen sich aber auch als wichtigen Teil unserer Gemeinden erfahren und kommen deshalb zum Gebet des „Vater unser“ zur Gemeindemesse dazu und erleben diese bis zum Schluss mit.

Die Katholische Kinderkirche in Heiligenhaus findet an jedem 4. Sonntag im Monat im Oberstübchen in St. Suitbertus statt statt.

KiKi_Heiligenhaus