Gottesdienst in anderer Form

Nacht des Lichts

Nacht des Lichts, Thema: Heimat

Aus der Liturgischen Nacht wurde die Nacht des Lichts, weil diese Veranstaltung keine liturgischen Element enthält.

Es sollen sich auch diejenigen Menschen angesprochen fühlen, die üblicherweise nicht in die Kirche gehen.

Die Kirche war wieder mit Hunderten von Kerzen erleuchtet und lud die zahlreich erschienen Gäste ein, sich auf das Thema "Heimat" einzulassen.

Zitate, Gedichte, Geschichten und Lieder sollten den Begriff "Heimat" aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Es wurde klar, daß jeder eine etwas andere Vorstellung von Heimat hat und dass das persönliche Heimatempfinden sehr stark von Emotionen und Erlebnissen abhängt. Das Heimatgefühl ist individuell und verändert sich durch neue Lebenssituationen. 

Abgerundet wurde der Abend mit einem gemütlichen Ausklang im Pfarrheim.

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung in diesem Rahmen.

Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Liturgische Nacht in St. Michael

Rückblick

Rückblick auf 2014

Die Liturgische Nacht 2014 hatte das Thema "Ankommen". Die Besucher waren in die wieder nur von unzähligen Kerzen erleuchtete Kirche eingeladen. Mit Texten, Geschichten, Liedern und Bildern wurde das Thema von unterschiedlichen Seiten beleuchtet. Dazwischen gab es immer wieder meditative Pausen, in denen sich jeder selbst seine Gedanken machen konnte. Anschließend war noch Gelegenheit, sich bei einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim auszutauschen.

 

 

 

 

Rückblick auf 2013: 

Anläßlich der Renovierung der Kirche lautete das Thema des Abends "Erneuerung". Anhand von Texten, Musikstücken und Bildern wurde das Thema immer wieder meditativ aufgegriffen. Wie auch in den Jahren zuvor war die Kirche in eine stimmungsvolles Meer aus Kerzen getaucht.