Caritas in unseren Gemeinden - für die Menschen vor Ort

Das Ziel der Caritas in unseren Gemeinden ist es, den Menschen vor Ort Zuwendung, Beratung, Hilfe und kleine Lichtblicke im Alltag zu schenken. Der Dienst ist vielfältig und wird von Menschen geleistet, die bereit sind, sich ehrenamtlich als Caritashelfer für ihre Mitmenschen einzusetzen.

Außerdem ...

Wir unterstützen und fördern Aktionen wie „Heiligabend für Alleinstehende”, „Café for Ju” (Treffen behinderter und nicht behinderter Jugendlicher), Treffen der AA (anonyme Alkoholiker), „Sternenwunsch” (Geschenkaktion zu Weihnachten) und die Frühstückstafel in der Förderschule Jahnstraße.

Es gibt eine wöchentliche > Sprechstunde für alle, die ein offenes Ohr und Rat und Hilfe suchen.

   
* Wegen der Datenschutzauflagen erhalten wir nur noch wenige Hinweise vom Krankenhaus. Wir bitten daher Angehörige, uns mitzuteilen, wenn ein Besuch gewünscht wird.
** Solche Entschuldungshilfen, sowie Rechnungen für Strom und Heizung, die im Notfall übernommen werden, werden als Darlehen vergeben, die in kleinen Raten an uns zurückgezahlt werden.

 

Spenden für die Pfarrcaritas? - Ja bitte!

Viele der Hilfen können wir nur anbieten, weil es eine große Spendenbereitschaft in unserer Pfarreiengemeinschaft gibt; aber auch, weil jedes Jahr, von Ende November bis Mitte Dezember, viele eifrige Mitarbeiter/innen, von Tür zu Tür gehen. Dann nämlich findet bei uns die Caritas-Haussammlung statt.

Übrigens: 95 % unserer gesammelten Gelder bleiben in den Gemeinden und helfen den Not leidenden Menschen hier vor Ort.

Verstärkung gesucht!

Wir freuen uns auch jederzeit über Mitarbeit und Verstärkung in unserem Caritasteam.

 

So suchen wir z. B. Menschen, die Spaß und Freude am gemeinsamen Kochen haben und einmal im Monat Zeit haben das Essen für Alleinstehende mit zu gestalten; wir suchen Menschen, die Lust haben, unsere Senioren an Weihnachten und an den runden Geburtstagen zu besuchen, oder Menschen, die für verschiedene kleine Wünsche einfach mal eine Stunde Zeit haben, um z. B. jemanden zum Arzt oder in den Gottesdienst zu begleiten ...


Natürlich sind wir auch immer wieder froh, wenn sich jemand bereit erklärt, uns beim Sammeln zu unterstützen, denn ohne unsere Haussammlung im Herbst könnten wir all das nicht leisten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Sammlern und auch den Spendern herzlich für ihre Mithilfe bedanken.

Kontakt

Maria Voigtländer

> Mailkontakt über das Pastoralbüro

 

Die Koordination der Caritas-Arbeit liegt beim Ausschuss Caritas und Soziales des Pfarrgemeinderates.

 

 

 

Kontoverbindung

Helfen Sie uns zu helfen

 

Nur durch Ihre Mithilfe können wir Hilfe leisten!

Spendenkonto der Caritas:
IBAN: DE71 3706 2365 1000 1130 57
BIC: GENODED1FHH

Raiffeisenbank Frechen Hürth