Ich bin Bib(liotheks)fit

- Der Lese-Kompass für die 1. und 2. Grundschulklasse

 

Eine Leseförderungsaktion der Katholischen öffentlichen Büchereien

Die Leseförderungsaktion wurde für Kinder im ersten und zweiten Grundschuljahr entwickelt. Vorgesehen sind drei Besuche pro Schuljahr, bei denen die Kinder im Klassenverband den regelmäßigen Weg zur Bücherei üben.

 

Aktions-Ziele:

Die Kinder lernen die Bücherei und ihre Medienaufstellung kennen, üben den regelmäßigen Gang zur Bücherei, erfahren die Bücherei als angenehmen Aufenthaltsort, in dem Erkunden und Stöbern Spaß macht, wissen, wo sie in der Bücherei Medien zur Unterhaltung und Information finden.

 

Die Eltern bieten mit dem gemeinsamen Büchereibesuch ein Erlebnis für die ganze Familie, finden auch für sich selbst immer wieder neue und interessante Anregungen.

 

Die Lehrerinnen und Lehrer können ihren Unterricht durch den Büchereibesuch auflockern, lernen das Medienangebot der Bücherei kennen und können es gezielt im Unterricht einsetzen, können durch eine Block-Ausleihe das Angebot ihrer Klassenbücherei erweitern.

 

Die Bücherei wird zum Partner von Schule und Familie bei Lese- bzw. Lernförderung.

Die Besonderheit an dieser Bibfit-Aktion:

Jeder Besuch wird durch einen Aufkleber in einer Teilnehmerkarte bestätigt. Diese Karte enthält insgesamt 10 Felder. Sechs Felder für die Klassenbesuche und vier Felder für zusätzliche 'private' Besuche der Bücherei. Die Kinder, die alle Aufkleberfelder gefüllt haben, erhalten mit ihrer Urkunde zusammen einen Kompass.