"Ich bin ein Leseheld"

 

Helden erleben Abenteuer – Jungen wollen Abenteuer erleben

 

„Ich bin ein LeseHeld“ – Leseabenteuer für Jungen ist ein Projekt des Borromäusverein e.V. zur Leseförderung speziell für Jungen zwischen 4-10 Jahren.

Der LeseHeld begleitet die Kids auf ihrem Weg durch das Mittelalter oder in die ferne Zukunft. Die Kids werden bei ihren Interessen abgeholt, erhalten auf sie abgestimmte Lesetipps und erleben spannende Abenteuer rund um das Lesen.

 

Die Angebote von „Ich bin ein LeseHeld“ finden im Rahmen von „Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung“, ein Programm des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) statt.

 

Ziele des Projekts „Ich bin ein LeseHeld“:

Die Ziele der Angebote im Projekt „Ich bin ein LeseHeld“, orientieren sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Altersgruppen. Die Kinder sollen über männliche Vorbilder den Spaß am Lesen/Vorlesen erfahren und in ihrer Lesesozialisation von männlichen Vorbildern unterstützt werden.

 

Wer sind die Bündnispartner?

Im Rahmen der Bündnisse für Bildung sollen sich lokale Akteure finden, die mit gemeinsamen Aktionen, einen Beitrag zur Bildungschancengleichheit leisten.

     Erster Bündnispartner ist der Borromäusverein e.V. – Netzwerk für katholische Büchereiarbeit.
     Zweiter Bündnispartner ist die Bibliothek vor Ort.  
     Dritter Bündnispartner ist ein lokaler Akteur (Grundschule, Fußballverein, Kindergarten, Polizei, …).

 

Projektdurchführung

Um den Altersunterschieden gerecht zu werden, richten sich die Abenteuerreihen an drei Altersgruppen 4-6 Jahre (Kindergarten), 6-8 Jahre (1./2. Klasse Grundschule), 8-10 Jahre (3./4. Klasse Grundschule).

Die Abenteuerreihen bestehen aus 4 Modulen in denen (Vor)Lesen mit einfachen kreativen und spielerischen Aktivitäten zu einem Abenteuer verknüpft werden. Die Module ermöglichen eine einfache und vielfältige Umsetzung der Aktionen. Als Abschluss findet ein „Festakt“ mit Lesung des Vorlesehelden, LeseHelden-Ehrung und Möglichkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit für die Büchereien statt.