In dieser Broschüre finden Sie alles Wissenswerte über Voraussetzungen, Ablauf Termine etc. für die Taufe

Taufe

Beginn des Lebens mit Christus


Mit der Taufe wird das Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen und unter den besonderen Schutz des Himmels gestellt. Es wird Christ. Die Eltern und Paten bekennen vor der Gemeinde für das Kind den Glauben: “Seht her: ein Mensch, unser Kind, das wir lieben! Aber auch wie alle Menschen von Gott geliebt! Das müssen wir feiern, kommt und feiert mit!“So trägt jede Taufe eines Kindes mit dazu bei, dass Gottes Liebe bei den Menschen nicht in Vergessenheit gerät.

Die Taufe eines Kindes schließt die Bereitschaft der Eltern und Paten ein, sich mit dem Kind auf seinen Glaubensweg zu machen. Dabei hilft die Kirche, konkret: die Pfarrgemeinde. Angeboten werden u.a. Eltern-Kind-Gruppen, Katholischer Kindergarten, Katholisches Familienzentrum, Kinderkatechesen, Kinderbibeltage, Familienmessen, Kinderchor.

In unserer Pfarreiengemeinschaft finden die Tauffeiern für Kinder

-        in der Gemeinde Christ König in der Regel an Sonntagmittagen jeweils um 12.15 Uhr

-        in der Gemeinde St. Adelheid am Pützchen in der Regel an Samstagnachmittagen jeweils um 15.00 Uhr

-        in der Gemeinde St. Antonius, Holtorf in der Regel an Samstagnachmittagen um 15.00 Uhr

statt.  Bei den Kindertauffeiern werden jeweils bis zu drei Kindern getauft.

Die Taufanmeldung muss von einem Elternteil persönlich im Pfarrbüro vorgenommen werden und sollte rechtzeitig vor dem gewünschten Tauftermin erfolgen. Man benötigt die "Geburtsurkunde für religiöse Zwecke" und muss bei der Anmeldung mindestens einen Paten benennen, der selbst in der katholischen Kirche getauft und gefirmt sein muss und nicht aus der Kirche ausgetreten ist. Vom Taufpaten wird ein aktueller Auszug aus dem Taufbuch erbeten.

Nach der Anmeldung wird mitgeteilt, welcher Geistliche die Taufe vornimmt. Ein bis zwei Wochen vor dem Tauftermin findet ein Gespräch mit dem Taufgeistlichen statt:  das Taufgespräch, das dem Austausch und der Vorbereitung der Taufe dient und ein bis zwei Wochen vor dem Tauftermin stattfindet.

Eine Gebühr fällt nicht an.