Etwas nicht gefunden ...

Wenn Sie Fragen zu weiteren Themen oder Angeboten haben, die Sie hier nicht finden, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand (KV) verwaltet das Vermögen in der Gemeinde; er ist der gesetzliche Vertreter der Kirchengemeinde und des ortkirchlichen Vermögens. Die Verwaltung erfolgt nach den kirchlichen und staatlichen Bestimmungen.

Der KV besteht aus:
a) dem Pfarrer oder dem von der Bischöflichen Behörde mit der Leitung der Gemeinde betrauten Geistlichen als Vorsitzenden,

b) den gewählten Mitgliedern. Die Zahl der gewählten Mitglieder beträgt in Gemeinden bis 1.500 Gläubigen sechs, bis 5.000 Gläubigen acht.

Die Amtszeit dauert sechs Jahre und endet mit dem Eintritt der jeweiligen durch die Wahl bestimmten Nachfolger. Eine Wiederwahl ist möglich.

Beim Wegzug eines KV - Mitgliedes aus dem Gebiet der Kirchengemeinde verliert das KV - Mitglied sein Amt.

 

KV-Mitglieder St. Adelheid:

Martina Beck
Gerd Breidenbach, Pfarrer
Ekkehard Kraft
Franz Malzmüller
Kristina Meinke
Stephan Pohl
Christoph Siegmund
Hans- Jürgen Simon
Andreas Sprenger

 

Rendantur:
Hans-Jürgen Herrmann, Rendantur Köln