Der Fahrdienst wir von frewilligen Caritasmitarbeitern im Pfarrverband betrieben. Deswegen suchen wir gleichzeitig weitere Gemeindemitglieder mit PKW-Führerschein, die bereit sind, einmal im Monat beim Zustieg und Ausstieg der Fahrgäste behilflich zu sein. Bitte melden Sie sich bei Diakon Leonard Galli.  

Fahrdienst

Es ist uns bekannt, dass viele ältere Gemeindemitglieder schon lange krank sind und dass sie seit Monaten oder Jahren das Haus nicht mehr ohne Begleitung verlassen können.
Aus diesem Grund möchte das Caritas-Team einen Fahrdienst für ältere und kranke Gemeindemitglieder anbieten.
Der Fahrdienst soll ermöglichen, dass kranke und ältere Personen einmal im Monat zu Gottesdiensten und zurück nach Hause transportiert werden können.

 

  • Wenn Sie den Transport zum Gottesdienst wünschen bitten wir Sie bzw. Ihre Angehörigen, in einem der Pfarrbüros anzurufen. Danach nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um die Details abzustimmen Mit dem MiNor-Bus können wir bis zu acht Personen zum Gottesdienst fahren.