Priesterweihe

Christ werden heißt den Weg Jesu in sein konkretes Leben zu übersetzen, das fällt uns leichter in der Gemeinschaft aller Gläubigen, der Kirche. Im Sakrament der Weihe werden Männer mit ihrer ganzen Existenz in den Dienst Jesu und seiner Kirche gestellt. Sie dürfen in der Kirche den Gläubigen die Nähe und das Gegenüber Gottes erfahren lassen, durch die Verkündigung des Evangeliums und die Spendung der sieben Sakramente.

 

Das Sakrament der Weihe kennt drei Stufen:

  • die Weihe zum Diakon,
  • Priester
  • und Bischof.

Dem Diakon sind die Verkündigung des Evangeliums und die Liebe zu den Armen besonders aufgetragen. Dieses Amt steht als einzige Stufe auch verheirateten Männern offen.

 

Dem Priester sind die Feier der Liturgie, die Sakramentenspendung und die Gemeindeleitung besonders anvertraut. Der Bischof leitet sein Bistum, hält die Verbindung zum Papst und Weltkirche und leitet die Glaubensweitergabe. Durch seine Handauflegung stehen alle kirchlichen Amtsträger in der apostolischen Nachfolge. Das Sakrament wird gespendet durch Handauflegung und Gebet des Bischofs.

Kontakt und weitere Informationen

Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

Kontakt per E-Mail

Ihr Weg zu uns...