Suchen & Finden

 
Unsere Gottesdienste
Unsere wöchentlichen Mitteilungen
Kontakt und weitere Informationen

 Pastoralbüro St. Antonius

Unterdörnen 137

42275 Wuppertal

 

Tel:  0202 / 97460 - 11

Fax: 0202 / 97460 - 18

 

Kontakt per E-Mail

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09.30 Uhr - 12.30 Uhr

Dienstag

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Unsere Bankverbindung

IBAN

DE59 3406 0094 0509 8586 01

 

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Wuppertal

Herzlich willkommen!

Mit diesen Worten eines Türschildes werden Sie eingeladen, unsere tagsüber offene St. Antonius-Kirche zu besuchen.      

Herzlich willkommen sage ich Ihnen auch beim Öffnen unseres Internet-Portals! Schauen Sie bei uns herein!

Beten und feiern Sie mit! Informieren Sie sich!

Wir sind gerne für Sie da.

Ihr Pfarrer Msgr. Michael Haupt

 

Aktuelles aus der Gemeinde

Das Seelsorgerteam und das Pastoralbüro wünscht Ihnen Schöne Pfingsten!

Frohe Pfingsten! „Du erneuerst das Antlitz der Erde“ (vgl. Psalm 104,30)

 

Jeder Gottesdienst enthält die Einladung sich an Gott zu wenden. Dabei kann das persönliche Gebet ein Gespräch mit Gott sein. Im Schulgottesdienst habe ich junge Menschen der 8. Jahrgangsstufe einer Hauptschule zum Beten eingeladen. Sie teilten mir ihre Fragen an Gott mit:

Warum sterben Menschen? Wozu leben wir? Warum gibt es so wenig Vertrauen wie Liebe in der Welt? Wie soll man vertrauen, wenn es nur ausgenutzt wird? Du, Gott, sagst, du bist bei uns, wenn wir deine Hilfe brauchen, aber was ist mit den Kindern in Not?

Ich lade Sie jetzt ein, dass Pfingstbild unserer erweiterten wöchentlichen Mitteilungen in die Hand zu nehmen und es mit mir zu meditieren:

Am linken oberen Bildrand können Sie die Dunkelheiten unseres Lebens sehen: Angst, Not, Hilflosigkeit, Armut, Verzweiflung, Sinn- und Hoffnungslosigkeit, usw.

Gottes Heiliger Geist zerreißt mit leuchtenden Linien diesen schwarzen Vorhang. Feuerzungen regnen herab und eine Friedenstaube durchkreuzt das Leben.

Dies ist an Pfingsten, dem Geburtstagsfest der Kirche, geschehen. In dem Moment, als Jesus Christus, der gute Hirte und Leiter seiner Herde, die Erde und damit auch seine Jünger verlassen hat, sperren sie sich vor Trauer und Einsamkeit in ihre Häuser ein. Jesus Christus hatte ihnen alle Vollmachten erteilt Gottes Wort und Wunder in der Welt zu bewirken; doch die Herzen der Jünger sind verschlossen. Diesen Moment durchbricht Gott. Er mischt sich ein. Er braucht die Menschen, um das Angesicht der Erde zu erneuern, wie es in Psalm 104, Vers 30 heißt.

Hier schließt sich unser Jahresmotto an: Du, Gott, willst mit uns die Erde verwandeln. Wir können nicht auf alle Fragen mit unserem Leben eine Antwort geben, aber wir können da sein, zuhören, wirken und einen kleinen Teil bewirken mit Gottes Heiligem Geist, seiner Kraft und seiner Liebe:

Sterbenden nahe sein. Dem Leben einen Sinn geben. Vertrauen und Liebe zeigen, wo Sorgen und Not groß sind. Mobbing und Ausnutzen zerstören, indem wir uns einmischen und Position beziehen. Jungen Menschen in ihrer Not helfen, ein Beispiel sein und sie spüren lassen: Gott wirkt auch durch andere Menschen. ER wirkt durch mich.

Aus diesem Glauben und in dem Vertrauen auf Gottes Heiligen Geist wünsche ich Ihnen im Namen des Pastoralteams ein frohes Pfingstfest!

GR Ute Geppert

Familienfreizeit 2018 vom 07. bis 09. September 2018

Auch in diesem Jahr lädt der Kinderliturgiekreis Familien mit Kindern herzlich zum Familienwochenende nach Ratingen ein. Nähere Informationen  und das Anmeldeformular bekommen Sie im Pastoralbüro (Frau Hinzmann) unter

                                                 Tel: 974 60 11.  Bitte melden Sie sich verbindlich bis

                                                 zum 15.06.2018 an.

50 Jahre Mariendom in Neviges

Hören Sie hier eine 20 minütige Radio-Sendung zum Nevigeser Jubiläum ⇒ ⇒

Das Boot

Hier finden Sie ein Video zu unserer

Boot Austellung ⇒ im Oktober 2017.

Bitte bearbeiten Sie den Text dieses Textbausteins.

Ihr Weg zu uns...