a

abc

 

Wir sind seit 2009 eine Gemeinschaft der vier katholischen Pfarrgemeinden des Kaarster Stadtgebietes. Sie umfasst die Pfarren St. Antonius in Vorst, St. Aldegundis in Büttgen, Sieben Schmerzen Mariens in Holzbüttgen und St. Martinus in Kaarst.

Die Pfarreiengemeinschaft hat ein gemeinsames Pastoralteam, das von Pfarrer Dr. Peter Seul geleitet wird. Unterstützt wird die Seelsorge u.A. durch den gemeinsamen Pfarrgemeinderat, der in seiner Zusammensetzung die Größe der einzelnen Gemeinden widerspiegelt.
Im Vorstand des Pfarrgemeinderates ist jede Pfarre vertreten.

 

Aktuelles:

NEWS 89.4 vermeldet:
"Der 1. Januar ist nicht nur der Beginn eines neuen Jahres, sondern auch seit 1968 Weltfriedenstag in der Katholischen Kirche. Papst Paul VI. hat dies so 1967 verfügt.
Die Friedens-Botschaft von Papst Franziskus zum 50. Weltfriedens-Tag für 2017 lautet: Gewaltfreiheit – Stil einer Politik für den Frieden und als Lebensstil
Frieden ist in unserer heutigen Zeit nötiger denn je. Allein 2016 gab es weltweit 32 Kriege und bewaffnete Konflikte. Erschüttert und ohnmächtig durch die Terror-Anschläge von Paris beschlossen Gläubige der Kaarster Kirchen-Gemeinde St. Martinus etwas zu tun. Seit November 2015 veranstalten sie immer jeden dritten Donnerstag im Monat um 20 Uhr ein 45-minütiges Friedens-Gebet in der Kirche Alt St. Martin."

 

"Brandaktuelle" Informationen, Tipps, Hintergründe und Berichte finden Sie auf unserer Facebook - Seite. Der Link ist weiter oben rechts. Sie brauchen sich dazu nicht anzumelden und auch keine Daten preiszugeben.

 

Pfarrnachrichten mit Terminen

Die Gottesdienstordnung und die Vermeldungen der laufenden und auch der vorherigen Woche zum Herunterladen im pdf-Format 

> Download:

aa

Aus der Arbeit des PGR

Aktuelles aus der Sitzung vom 26.10.2016: Aus den Ergebnissen der Gesprächswerkstätten hält der PGR die wichtigsten Punkte  ...

> MEHR:

 aa

Das Pfarrmagazin 1.17 ist da!

Das Thema des "Magazins" lautet "hoffnungsvoll". Seien Sie gespannt auf die aktuelle Ausgabe!

> Download:

 

Photoalben

Von den meisten Ereignissen rund um die Pfarreien-gemeinschaft gibt es Bilderstrecken. Bestimmt ist etwas Interessantes für Sie dabei...

> Zur Ansicht

aa

Das Heilige Köln

Am 23. Juli 1164 brachte Erzbischof Rainald von Dassel die Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln. Die kostbaren Reliquien waren der Beginn einer Entwicklung, für die man die Domstadt bis heute auch das "Heilige Köln" nennt.
 aa

Aktuelle Berichte

Katholisch.de ist das Internet-portal der Katholischen Kirche in Deutschland. Sie finden hier aktuelle Berichte und Debatten aus Kirche und Gesellschaft.

> Mehr: