Öffnungszeiten:

Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr  
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 - 17:00 Uhr  
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr  
Sonntag Ruhetag  
Montag Ruhetag  

 

Weihbischof Ansgar Puff, Köln anlässlich seines Besuches im H&Ä am 16.06.2016

Weihbischof A. Puff

„Das Konzept von „Himmel un Ääd“ hat mich bei meiner Visitation überzeugt: Eine freundliche und einladende Atmosphäre, gute Gesprächsangebote, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das alles im Herzen von Schildgen in guter ökumenischer Verbundenheit! Ein Angebot, das Schule machen sollte …“

 

Präses Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland anlässlich seines Besuches im H&Ä am 08.06.2016

Rekowski

„Im Himmel & Ääd kommen ökumenisches und bürgerschaftliches Engagement zusammen. Entstanden ist ein Begegnungszentrum für den Stadtteil, liebevoll und engagiert gestaltet. Kirche an neuem Ort – ich beglückwünsche Sie zu diesem Aufbruch.“

Logo_HimmelundAed_gross

Ökumenisches Begegnungs-Café in Schildgen

„Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“.
In diesem Sinne des Wortes von Guy de Maupassant wollen wir unter unserem Namen und Motto “Himmel un Ääd“ Himmlisches und Irdisches, Leib und Seele verbinden.
Unser Fundament ist christlich; wir verstehen uns als ökumenisch und mehr.

H&Ä bietet neben dem Cafébetrieb auch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm unter wechselnden Themen.
Ausdrücklich erwünscht sind Anregungen und Mitmachen unserer Besucher.

Im Rahmen dieses Veranstaltungsprogramms ist H&Ä auch Kooperationspartner des Katholischen Bildungswerkes im Rheinisch-Bergischen Kreis
https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-rheinisch-bergischer-kreis/

Unsere Motivation …
… mit Menschen teilen: Zeit und Raum, Gedanken und Gespräche,
Engagement und Hilfe, Begeisterung und Begabungen,
Kaffee und Kuchen, das Leben in Schildgen.
An der großen Info-Wand teilen wir Informationen über viele gute
Angebote, die es in Schildgen gibt.

Unser Stil …
… wir sind ehrenamtlich: wir bedienen, backen, kochen, putzen freiwillig
und ohne Geld dafür zu bekommen.
… wir sind fair, untereinander und mit der Einen Welt.
Unsere Produkte sind soweit möglich fair gehandelt, stammen aus der Region,
werden biologisch angebaut.
… wir verkaufen Eine Welt Produkte und spenden den Erlös an Hilfsprojekte.
Fragen Sie nach!
… wir sind lokal und beziehen unsere Waren soweit es geht aus der Umgebung.
… wir bemühen uns möglichst viel selbst herzustellen.

Aktuelle Informationen unter www.himmel-un-aeaed.de
sowie https://www.facebook.com/himmelunaeaedcafe