Krankenkommunion

Zur Bedeutung der Krankenkommunion...

 

Wenn kranke und alte Menschen nicht mehr die Eucharistiefeier in der Kirche besuchen können, wird ihnen auf Wunsch gerne die Hl. Kommunion von den Seelsorgern und Kommunionhelfern der Pfarreiengemeinschaft nach Hause gebracht. So wird besonders die weitere Zugehörigkeit zur Pfarrgemeinde deutlich. In der Regel wird die Hl. Kommunion meist monatlich nach Hause gebracht und dort im Rahmen eines kleinen Wortgottesdienstes gespendet. Die Gläubigen dürfen dadurch eine Stärkung und Ermutigung durch die Gegenwart Jesu Christi erfahren.