Die kirchenmusikalischen Gruppen der Pfarrgemeinde

St. Maria Magdalena, Endenich

Cantalena, Frauenensemble an St. Maria Magdalena, Endenich

Cantalena ist ein junges Frauenensemble an der Kirche St. Maria Magdalena in Bonn-Endenich, das im Oktober 2012 von der jetzigen Leiterin Caroline Roth ins Leben gerufen wurde. Hier treffen sich wöchentlich ca. 20 chorerfahrene Frauen im Alter von 25-45 Jahren, die Freude daran haben, miteinander zu singen, aber auch den Ehrgeiz, ihre Stimmen weiterzuentwickeln. Auf die stimmbildnerische Ausbildung der einzelnen Ensemblemitglieder wird daher besonderer Wert gelegt, was sich im für den Chor kennzeichnenden homogenen und runden Klangbild niederschlägt.

Cantalena singt anspruchsvolle Werke unterschiedlichster Epochen, Stilrichtungen und Sprachen, teils a cappella, teils instrumentalbegleitet (z. B. durch Tasteninstrument, Harfe oder Streicher). Es gehört zum Konzept, dass möglichst viele Choristinnen auch solistische Aufgaben wahrnehmen.

Das Ensemble wirkt regelmäßig bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten und der Konzertreihe „Meine Zeit. Musik am Sonntagabend“ mit, etwa zweimal jährlich bei größeren Konzerten. Das von Cantalena veranstaltete Nachtkonzert zum Beginn der Sommerferien, das 2013 erstmals stattfand, ist inzwischen eine feste Institution.

 

Auszug aus dem Repertoire:

Ešenvalds, Ēriks: O salutaris hostia

Gjeilo, Ola: Ubi caritas

Joel, Billy: Lullaby

Lotti, Antonio: Vere Languores Nostros

Madetoja, Leevi: Stabat mater

Mendelssohn, Felix: Hebe deine Augen auf

Parra, Violette: Gracias a la vida

Pergolesi, G. B.: Stabat mater

Purcell, Henry: Sound the trumpet

Reger, Max: Im Himmelreich ein Haus steht

Rehnqvist, Karin: I Himmelen – Im Himmelreich

Rheinberger, Josef Gabriel: Psalm 84 Wie lieblich

Stroope, Zane Randall: Homage

Traditional: Ain't No Grave Can Hold My Body Down

 

Interessierte sprechen bitte Caroline Roth an.

 

Neu: Cantalena ist bei facebook: https://www.facebook.com/Cantalena/

 

Leitung: Caroline Roth
Probe: dienstags 20:15 Uhr
Ort: Kirche St. Maria Magdalena, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn-Endenich


Chorgemeinschaft St. Maria Magdalena, Endenich

Die Chorgemeinschaft konnte 2011 auf ihr 125jähriges Gründungsjubiläum zurückschauen. Vor dem Hintergrund dieser langen Tradition ist es dem Chor wichtig, Bewährtes aufzugreifen, lebendig fort­zusetzen und weiterzuentwickeln, dabei jedoch immer wieder offen für neue Impulse zu sein und auch einmal Unbekanntes zu erkunden.

Dass sich die Chorgemeinschaft aber nicht als geschlossener oder gar elitärer Kreis ver­steht, beweisen immer wieder die Konzertprojekte (etwa alle zwei Jahre), zu denen Gäste herzlich willkommen sind.

Hauptbestandteil der chorischen Arbeit ist die Einstudierung von Messkompositionen (z.B. von W. A. Mozart, L. Vierne, L. Delibes, etc.), die bei den zahlreichen Auftritten während des Kirchenjahres zur Aufführung kommen. In der Regel kommen zwei orchesterbegleitete Werke pro Jahr zur Aufführung. Begleitet wird die Chorgemeinschaft vom „Concerto Antinico“, einem Ensemble von Profimusikern und ambitionierten Amateuren.

Neben den kirchlichen Hochfesten gestaltet die Chorgemeinschaft zahlreiche kleinere und größere Feste mit und trägt so erheblich zur festlichen Ausgestaltung der Liturgie bei.

Gastsänger oder gar neue Mitglieder des Stammchores sind jederzeit herzlich willkommen!

 

Leitung: Caroline Roth
Kontakt: Lothar Scheidt, Vorsitzender (Tel.: 0151-25497311)
Probe: montags 20:00 Uhr
Ort: Pfarrsaal von St. Maria Magdalena, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn-Endenich


Gregorianikschola an St. Maria Magdalena, Endenich

Auf Initiative von Christian Eckelt, Schulmusiker am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, trafen sich im Sommer 2013 zum ersten Mal eine Gruppe von jungen Männern, um für einen Gottesdienst Gregorianische Gesänge vorzubereiten.

Seitdem gestaltet die Gregorianik-Schola nach projektbezogenen Proben im Abstand von drei bis vier Monaten Gottesdienste mit.

Interessenten wenden sich bitte an Christian Eckelt

 

Leitung: Christian Eckelt, Tel.: 0228-9621347
Probe: projektbezogen, nach Absprache
Ort: Turmzimmer von St. Maria Magdalena, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn-Endenich

 
Kinder- & Jugendchorgruppen an St. Maria Magdalena, Endenich

Seit Mai 2012 gibt es wieder einen Kinderchor an St. Maria Magdalena. Gestartet war dieser mit zwei Gruppen, der Vorchorgruppe für 4-5-Jährige und der Kinderchorgruppe für Schulkinder. Nachdem die Vorchorgruppe sehr großen Zulauf hatte, wurde sie im Januar 2013 geteilt; nun proben die 4-Jährigen in der Vorchor-I-Gruppe und die 5-Jährigen in der Vorchor-II-Gruppe.

 

Das gemeinschaftliche Singen von Kindern kann nicht hoch genug geschätzt werden. Durch das Singen bekommen sie einen gesunden Zugang zu ihrer Stimme, können sie einschätzen und weiterentwickeln. Ganz nebenbei lernen die kleinen Sänger spielerisch Noten lesen und bekommen ein gutes Rhythmusgefühl. Außerdem ermöglicht das Singen ihnen über einen ganzheitlichen, spielerischen und kindgerechten Ansatz den Zugang zur Musik.

Parallel zu den Kinderchorproben werden die jungen Sänger in Kleinstgruppen (2-3 Kinder) durch eine professionelle Sängerin geschult und erhalten so unabhängig von Herkunft und Bildungsstatus eine kostenfreie, gezielte individuelle Förderung.

 

Neben der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten stehen auch außerkirchliche Veranstaltungen auf dem Chorprogramm. So war die Teilnahme am Kinderchorfestival „Youth choir in movement" im Juli 2013 ein erstes Highlight; im Mai 2014 folgte als erstes großes Musical das Stück „Unterwegs in ein neues Land“, das der Kinderchor mit großem Erfolg präsentierte. Für 2015 ist als neues Musical das Stück „König Salomo und die Lilien auf dem Felde“ geplant (Aufführungen am 13. & 14. Juni 2015).

 

Da der Kinderchor stetig weiterwuchs, wurde im Januar 2015 ein neuer Jugendchor aus der Taufe gehoben: In der Zeit von 17.30h bis 18.30h immer montags sind Jugendliche ab 11 Jahren (bzw. 5. Klasse) eingeladen, miteinander zu singen und musizieren.

  

Die Gruppen im Einzelnen:

Vorchor I (4- bis 5-Jährige): NEU! dienstags von 14.00 bis 14.30 Uhr.

Ort: Familienzentrum St. Maria Magdalena, Wiesenweg 6, 53121 Bonn-Endenich

 

Vorchor II (Vorschulkinder): NEU! dienstags von 14.30 bis 15.00 Uhr.

Ort: Familienzentrum St. Maria Magdalena, Wiesenweg 6, 53121 Bonn-Endenich

 

Kinderchor (ab 1. Klasse): montags von 16.30 bis 17.30 Uhr.

Ort: Turmzimmer von St. Maria Magdalena, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn-Endenich.

 

NEU! Jugendchor (ab 5. Klasse): montags von 17.30 bis 18.30 Uhr.

Ort: Turmzimmer von St. Maria Magdalena, Magdalenenstr. 25, 53121 Bonn-Endenich.

 

Leitung & Kontakt: Caroline Roth, Tel. 0172-690 4058

 

St. Peter, Lengsdorf

Band "Planlos", Lengsdorf

„Planlos“ – so nennt sich ein offenes Kollektiv von Musikerinnen und Musikern, die sich vor ein paar Jahren zusammengefunden haben, um die Familienmessen in St. Peter musikalisch mit zu gestalten. Ihren Namen hat die Gruppe von einer in der KJR (Kath. Jugend Röttgen) vor mehr als 20 Jahren entstandenen Jugendband übernommen, von der auch heute noch einige ehemalige Mitglieder mitspielen: Er steht für das Dynamische der Gruppe, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Messbegleitung meistens ohne viel Probenaufwand auskommt und in der Lage ist, flexibel auf die Liturgie zu reagieren. Zum Einsatz kommen Gitarre, Bass und Flöte, ab und zu Klavier, Percussion oder andere Saiteninstrumente. Die Gemeinde wird dabei auch gesanglich unterstützt, z.B. durch das Anstimmen der Stücke, das Einüben weniger bekannter Neuer Geistlicher Lieder oder mehrstimmig vorgetragener Liedrufe. Erstkommunionfeiern der Pfarrei werden durch „Planlos“ musikalisch mitgestaltet. Eine feste Besetzung gibt es nicht, d.h. man stimmt vor den anstehenden Terminen kurz ab, wer mitspielt, wann die Probe stattfindet und wer sich mit welchem Instrument beteiligt. Neue Musiker/innen, die Interesse haben, sich zu beteiligen, sind jederzeit herzlich willkommen!

 

Ansprechpartner:

Norbert Feinendegen (feinendegen{at}arcor.de, 0228-9180735)

Christina Wiemer (christina.wiemer{at}web.de, 0228-252201)


Cäcilienchor St. Peter, Lengsdorf

Der Cäcilienchor St. Peter in Lengsdorf besteht bereits seit dem Jahr 1896. Heute gehören 30 Sängerinnen und Sänger zum Chor. Sie unterstützen mit ihrem Gesang die Liturgie an Hochfesten, sind darüber hinaus im Ortsteil aktiv und bereichern das kulturelle Leben. Zum Repertoire gehören sowohl klassische als auch moderne Kirchenmusik, neben Gospels, afrikanische Musik und Weltliches bis hin zum Musical. Engagiert und dynamisch versteht es der Chorleiter Sebastian Chmel, den Chor an neue Projekte heranzuführen. Stimmbildung, eine lockere Atmosphäre und das Angebot von gemeinsamen Freizeitaktivitäten runden das Programm ab.

Weitere Infos unter www.cäcilienchor-bonn.de

 

Leitung: Dr. Sebastian Chmel
Kontakt: Stephanie Eichhorn, Tel. 0228-798560
Probe: dienstags 20:00 Uhr
Ort: Roncalli-Haus, Uhlgasse 8, 53127 Bonn-Lengsdorf


Christi Auferstehung, Röttgen

Veni Canta, Röttgen

„Veni Canta“ ist eine Gemeinschaft aus etwa 25 Sängern und Sängerinnen, die Freude daran haben, die Familiengottesdienste in Christi Auferstehung musikalisch mitzugestalten.

Entstanden ist der Chor aus dem Singkreis, der sich aus musikalischen Laien um 1995 zusammengefunden hat, um modernes Liedgut in die Gemeinde Christi Auferstehung einzuführen. Singfreudige Eltern übten Lieder, meist aus dem Liederbuch „Kommt und Singt“ ein, um diese in unregelmäßigen Abständen bei Gottesdiensten zusammen mit den Gläubigen zu singen. Nach Möglichkeit wurden zweite Stimmen eingeübt oder mit der Gemeinde Kanons gesungen. Begleitet wurde der Singkreis je nach Verfügbarkeit von Orgel-, Flöten- und Gitarrenmusik. Trotzdem wurde es allmählich Tradition, dass der Chor bei den Familiengottesdiensten, wenn organisatorisch möglich, dabei war.

Seit April 2012 leitet Frau Roth den Chor, der seither den Namen „Veni Canta“ trägt und sein Repertoire beträchtlich erweitert hat. „Veni Canta“ versteht sich weiterhin als Chor, der nicht nur „vorsingt“, sondern die Gemeinde zum Mitsingen anregen will. Begleitet wird der Chor von einer Instrumentalgruppe bestehend aus Flöte, Gitarre und Bass.

 

Leitung: Caroline Roth
Kontakt: Luise Schilling, Tel. 0228-9250132
Probe: wöchentlich mittwochs 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Pfarrsaal von Christi Auferstehung, Herzogsfreudenweg 25, 53125 Bonn-Röttgen