Erstkommunionvorbereitung

In unserer Gemeinde beginnt die Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung nach den Sommerferien. Eingeladen sind die Kinder ab dem 3. Schuljahr (keine Kinder im 2. Schuljahr). Gerne können auch Kinder des 4. oder 5. Schuljahres an der Vorbereitung teilnehmen.

Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung werden die Kinder auf das Sakrament der Versöhnung (Bußsakrament) und der Eucharistie in Gruppen mit (im Idealfall) sechs Kindern vorbereitet. Dafür suchen wir jedes Jahr Eltern, die bereit sind, eine Gruppe zu begleiten und vorzubereiten.

Die Gruppenstunden beginnen nach den Herbstferien. Die Feier der Erstkommunion ist in der Regel am letzten Sonntag im April (2018 am 29.4. und 2019 am 28.4. – Achtung: Proben für die Feier in der 2. Ferienwoche!).

Die genauen Termine für die Vorbereitung bekommen die Eltern bei der Anmeldung. Sollte Ihr Kind noch nicht getauft sein oder Sie keine Einladung zur Anmeldung erhalten haben, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro!

Kinder, die zu einer Schule in Neviges gehen oder einen Bezug zu unserer Gemeinde haben, aber nicht in unserer Gemeinde wohnen, können die Vorbereitung bei uns mitmachen. Sie benötigen dazu einen Entlassschein Ihrer Kirchengemeinde. Den erhalten Sie dort im Pfarrbüro. Oft können Sie dies auch telefonisch erledigen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind bei uns zur Erstkommunion geht, dann erwarten wir die Unterstützung der Eltern: Übernahme von Kommuniongruppen, Begleitung zu den Sonntagsmessen, Teilnahme der Kinder an den Gruppenstunden und Veranstaltungen der Großgruppe, Teilnahme an den drei Elternabenden, positive Unterstützung bei den Vorbereitungen auf die beiden Sakramente.

Für die Kosten der Vorbereitungen erheben wir einen Beitrag. Sollte sich eine Familie diese Kosten nicht leisten können, bitten wir um vertrauliche Rückmeldung. Am Geld soll eine Vorbereitung nicht scheitern!

Verantwortlich für die Erstkommunionvorbereitung sind: Andrea Sander, Kathrin Ressing, Br. Frank Krampf ofm