Aktuelle Termine

Bei allen Veranstaltungen und Terminen sind Gäste jederzeit herzlich willkommen!

Weltgebetstag "Gottes Schöpfung ist sehr gut" Liturgie aus Surinam
02.03.2018 - 02. März 2018 15:00 Uhr im Pfarrsaal St. Albertus Magnus gemeinsames Kaffeetrinken, Info zum Land Surinam und seinen Bewohnern 17:00 Uhr Gottesdienst
Vortrag in der Fastenzeit mit Frühstück der kfd St. Joseph
13.03.2018 - Referentin: Frau Görres Thema: Das Sakrament der Beichte Dienstag, 13. März 2018, nach der Frauenmesse (09:00 Uhr)
Seniorenkreis St. Joseph, Heilige Messe mit Krankensalbung
14.03.2018 - Mittwoch, 14. März 2018, 14:00 Uhr Heilige Messe mit Krankensalbung, anschließend Kaffeetrinken im Pfarrsaal
Frauenmesse in der Kirche St. Nikolaus, anschließend Jahreshauptversammlung der kfd
14.03.2018 - Nach der Frauenmesse in der Kirche St. Nikolaus am 14. März 2018 um 18:30 Uhr lädt die kfd St. Nikolaus in den Pfarrsaal ein zur Jahreshauptversammlung, in der auch das Vorstandteam neu gewählt wird.
Konzert in St. Andreas "Rachmaninov a-capella Ensemble
18.03.2018 - Sonntag, 18. März 2018, 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas.  Herzliche Einladung! 
Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Für den Notfall, wenn keiner unserer Priester erreichbar ist:
0214 / 372 - 0 (Krankenhaus St. Josef)

 


Krankensalbung

Zu den Grunderfahrungen menschlichen Lebens gehören Krankheiten. So wie Jesus Christus sich in seinem irdischen Leben der Kranken in besonderer Weise angenommen hat, will er durch den Dienst des Priesters den schwer Kranken in besonderer Weise nahe sein.
Der Priester salbt Stirn und Hände des Kranken mit geweihtem Öl und spricht dabei die Worte:
"Durch diese Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen; er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Der, der dich von Sünden befreit, rette dich; in seiner Gnade richte er dich auf. Amen."
Die Krankensalbung möchte den Lebenswillen stärken und zugleich dem Kranken helfen, sein Leben vertrauensvoll Gott zu überlassen.

 

Spendung der Krankensalbung
Wer im Fall einer schweren Erkrankung für sich oder einen Angehören die Krankensalbung wünscht, wende sich bitte an eines der Pfarrbüros oder direkt an einen unserer Priester

Pfarrer Zöller Tel.: 0214 / 56428,

Pfarrer Kern 02171 / 7066960 oder

Pater Abraham  0214/ 3101333).

 

Es ist sinnvoll, nicht so lange zu warten, bis der Tod unmittalbar bevorsteht. Sollten Sie in einem solchen Fall doch dringend einen Priester benötigen und in unserem Pfarrverband keinen erreichen, wenden Sie sich bitte an die Zentrale des St. Josef-Krankenhauses

 

 

(Tel.: 0124 / 372 -0)

 

und bitte dort darum, einen Priester vermittelt zu bekommen.