Herzlich Willkommen

bei den Pfadfindern

Der Pfadfinderstamm Woodstock der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg ( DPSG ) und die katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus haben eine lange Verbundenheit. Gut 15 Jahre ist es jetzt her, dass die Pfadfinder aus St.Franziskus ihr Terrain erweiterten und in Nikolaus eine Siedlung, d.h. eine Gruppe mit den Wölflingen, den Kindern bis 11 Jahre, gründeten. Simone Bremer und Elve Warza leiteten die Gruppe seinerzeit. Dass die Arbeit von einst Früchte getragen hat, zeigt die Tatsache, dass einige der Kinder von damals heute aktive Leiter sind, die auch in St. Nikolaus Kinder im pfadfinderischen Leben anleiten.

Die Gruppenstunden sind von dem rein pfadfinderischen (Er-)Leben und vielen Aktivitäten draussen geprägt – z. B. Bachwanderungen und Brücken- und Dammbauten. Der Stamm beteiligt sich aber auch an Festen der Gemeinde etwa mit Spielständen, und das von den Pfadfindern ausgerichtete Gemeindefrühstück hat einen weithin guten Ruf…

Der DPSG-Pfadfinderstamm Woodstock kann wie folgt beschrieben werden:

50 Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Alter von 7-41 Jahren betreiben ein aktives pfadfinderisches Leben. Es sind alle Jahrgangstufen vertreten: 2X Wölflinge ( Mittwochs von 18.00 – 19.00 Uhr in Nikolaus), Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover. Die Leiterstunde besteht aus 15 Erwachsenen. Er ist in zwei Kirchengemeinden ansässig und engagiert: in St. Franziskus und St. Nikolaus.

Herzlichen Dank allen Gemeindemitgliedern für die gute Aufnahme, die Pfadfinder fühlen sich sehr wohl in St. Nikolaus.

 

Ansprechpartner: Simon Frädrich u. Alexander Linker