Termine in St. Albertus Magnus

Irischer Abend mit Live-Musik im Pfarrsaal St. Albertus Magnus
10.11.2017 - 10.11.2017 20:00 Uhr Die Jugend von St. Albertus Magnus lädt zu einem irischen Abend mit Live-Musik in den Pfarrsaal ein. Es spielt die Band "Anduril". Karten sind in im Pfarrbüro St. Albertus Magnus und im Pastoralbüro Schlebusch sowie telefonisch unter 0172/1687917 erhältlich zu 8 Euro, für Schüler, Studenten und Azubis zum ermäßigten Eintrittspreis von 5 Euro. 
Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Unsere Partner in Indien: Die Mission in Monsada

Seit 1978 steht unsere Pfarre in Kontakt mit der Missionspfarrei in Monsada / Indien.
Diese liegt ca. 115 km von Kalkutta entfernt im Bundesstaat West-Bengalen.

In Partnerschaft mit den dort tätigen Salesianerpatres tragen wir bei zu Hilfsprojekten für die bitterarme und bis heute benachteiligte Bevölkerungsgruppe der Adivasis, der Ureinwohner Indiens. Im Laufe der Jahre ist Monsada zum Mittelpunkt der Region geworden.

Eine Grundschule, ein Heim, in dem 100 Jungen leben, ein weiteres für etwa 90 Mädchen, Werkstätten, ein Heim für ledige Mütter mit ihren Kindern und eine Krankenstation, letztere beide betreut von Schwestern aus der Gemeinschaft Mutter Teresas bieten vielen Menschen Hilfe, unabhängig von Kaste oder Religionszugehörigkeit.
 

Aus nah und fern kommen Menschen in die Ambulanzstation zur Behandlung, aber auch, um kostenlos Medikamente zu erhalten.

Besonders bedeutsam für die Entwicklung ist die Ausbildung der Kinder in einem Land, in dem noch immer die überwiegende Mehrheit nicht lesen und schreiben kann.

Die Heimschüler werden versorgt mit Nahrung, Kleidung und Büchern. Zu Hause hätten sie in der Regel nicht die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen.

Auch für die Erwachsenen gibt die Mission vielfältige Hilfen: Im Rahmen eines Siedlungsprogramms werden einfache, aber stabile, kleine Ziegelhäuser gebaut, die Monsunregen und Stürmen standhalten.

 

Brunnen für dieTrinkwasserversorgung, Hilfen zur Existenzgründung, bei der z.B. Rikschas, Landparzellen, oder Hilfen zum Erwerb eines kleinen Ladens oder zum Aufbau einer bescheidenen Werkstatt zur Verfügung gestellt werden.

Durch intensive Kontakte und auch Besuche vor Ort erfahren wir, wo zuerst und ganz konkret Hilfe nötig ist. Jeder gespendeter Euro kommt ohne Umwege und ungekürzt an und dient der Hilfe. (pk)