ERZBISTUM KÖLN | domradio     

 

 Öffentliche Bücherei Meckenheim

IMG_9172

Willkommen:

Willkommen auf der Homepage der Öffentlichen Bücherei St. Johannes der Täufer. Hier können Sie sich über die Öffnungszeiten,

die Ausleihbedingungen, über Aktivitäten und Termine informieren.

 

Online-Katalog - Web-OPAC 

Die Serverprobleme scheinen behoben zu sein. Sie müssten sich wieder in Ihr Konto einloggen  und Verlängerungen und Vorbestellungen vornehmen können. Falls es dennoch Probleme geben sollte : Bitte melden Sie sich  telefonisch unter 02225/6141! Nachricht  vom 15.05.2018/Kal

 

 

Der "WebOPAC", der Internetkatalog der Bücherei Meckenheim, gibt Auskunft über Standort und Verfügbarkeit der einzelnen Medien.

Neben Recherchemöglichkeiten können Sie auch die von Ihnen entliehenen Medien verlängern oder von anderen Lesern entliehene Medien für sich vorbestellen.

Vorbestellte Medien können nicht verlängert werden. Falls Sie  entliehene Medien in Ihrem Konto nicht verlängern können, rufen Sie uns bitte an 02225/6141 ! Wir helfen Ihnen gerne.

Um Zugriff auf Ihr Leserkonto zu erhalten und Verlängerungen und Vorbestellungen vornehmen zu können, benötigen Sie Ihre Büchereiausweisnummer  und ein Paßwort:

Dies ist Ihr Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ (z.B. : 17.02.1988).


Aktuelles 2018 / Veranstaltungen:

Bibfit (Bist Du bibliotheksfit?!?) für Vorschulkinder!

160 Kinder aus 13 Meckenheimer Kitas nehmen teil:

Rappelkiste ; Blütentraum ; Sonnengarten ; Mosaik ; Carinest ; Pusteblume ; Neue Mitte ; Löwenzahn ; Flohkiste ; Die Zaunkönige ; JOhannesnest ; Villa Regenbogen ; Zur Glocke

Meckenheimer Kulturtage 2018 :

Thomas Pelzer stellt am 27.06.2018 um 14.30 Uhr  in der Oberen Mühle in Meckenheim für Kinder der OGS sein Kinderbuchkino mit dem Buch : Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne von Jakob Martin Strid vor.

In Kooperation mit der Öffentlichen Büchrei St. Johannes d. T. , dem Verein Obere Mühle Meckenheim und der OGS der Kath. Grundschule in der Altstadt.

100 Jahre Frauenwahlrecht ! Lesung mit der Autorin und Journalistin Barbara Beuys !

Mittwoch, den 10.10.2018 um 19.30 Uhr in der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. Meckenheim, Adolf-Kolpingstr. 4

Teilnehmergebühr : 5,00 €

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Frauen Union Meckenheim und dem Katholischen Bildungswerk lrh.

Mittendrin - ein Augenzwinkern ! Lesung mit Christina Köhler (Meckenheim)

Dienstag, 06.11.2018 um 19.30 Uhr in der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. Meckenheim, Adolf-Kolpingstr. 4

In Zusammenarbeit mit der kfd St. Johannes der T. ; kfd Lüftelberg und der kfd Ersdorf-Altendorf und dem Kath. Bildungswer lrh.

Ghana wohin? (Wahl)versprechen und Perspektiven . Referent . Tilmann Feltes von der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

15.11.2018 um 19.30 Uhr in der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T., Adolf-Kolpingstr. 4, 53340 Meckenheim.

Eintritt frei ! Veranstalter : Ghana-Partnerschaftsausschuß der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 


Buchtipp

Badoe, Adwoa:
Aluta : Roman / Adwoa Badoe . . - 1. Aufl. - Wuppertal : Hammer, 2018 . - 223 S. : Ill. -
Aus d. Engl. übers. von Miriam MandelkowGhana 1982: Die Studentin Charlotte genießt ihr erstes Jahr an der Universität in Kumasi und kann sich zwischen zwei Verehrern nicht entscheiden. Nach dem Putsch des Militärs wird Charlotte ihr Engagement in einer Studentenvertretung und die Teilnahme an Demonstrationen zum Verhängnis. 


Bartens, Silke:
Frauensprechstunde : was uns hilft, was uns gesund macht / Silke Bartens, Werner Bartens. - Orig.-Ausg., 1. [Aufl.] - München : Droemer, 2018. - 462 S. : Ill. (farb.), graph. Darst. ; 22 cm

SW: Frauenheilkunde

Gesundheits-und Wohlfühlbuch für Frauen in jeder Phase des Lebens.
Das Autorenduo, beide in der Praxis tätig, hat hier einen umfassenden Ratgeber vorgelegt, der sich mit allen wichtigen Themen der Frauenheilkunde befasst. Im Mittelpunkt stehen typische Fragen aus der Sprechstunde, untermauert durch Fallbeispiele, die als "Sprechstunde" gekennzeichnet und kursiv gedruckt sind. Am Ende jeden Kapitels gibt es als Zusammenfassung noch einen "Ärztlichen Rat". - Ratgeber ähnlicher Art gibt es viele. Dieser sticht jedoch durch seine kritische Herangehensweise hervor, auch wenn es um empfohlene "Routineuntersuchungen" geht. So bezeichnet das Autorenteam z.B. das Mammografie-Screening als nicht sinnvoll, da die Trefferquote sehr gering ist. Statistiken belegen dies. Die Vor- und Nachteile vieler Methoden werden umfassend erörtert, damit Frauen selbstbestimmt entscheiden können. Breit empfohlen!

Fauvelle, François-Xavier:
Das goldene Rhinozeros : Afrika im Mittelalter / François-Xavier Fauvelle. - München : C.H.Beck, 2017. - 319 S. : Ill., Kt.
Aus dem Franz. übers.

Der Afrikaspezialist wirft in 34 Kapiteln trotz der sehr knappen Quellenlage Schlaglichter auf Themen wie den Goldhandel, den Umgang mit Sklaven, arabische Eroberer, Sahara-Durchquerungen u.v.m. in der Zeit vom 8. bis zum 15. Jahrhundert. 

Kaminer, Wladimir:
Ausgerechnet Deutschland : Geschichten unserer neuen Nachbarn / Wladimir Kaminer. - 1. Aufl. - München  : Goldmann , 2018. - 235 S.
Mit Herz und Humor beschreibt Kaminer Erfahrungen von und mit Geflüchteten, beispielsweise zwei syrischen Familien in seinem brandenburgischen Dorf, die dort nach anfänglicher Skepsis auf eine hilfsbereite Bevölkerung treffen. Auch die deutsche Bürokratie unterzieht er einer kritischen Betrachtung. 

Kinkel, Tanja:
Grimms Morde : Roman / Tanja Kinkel. - 1. Aufl. - München  : Droemer Knaur , 2017. - 472 S. : Ill. -

In Kassel wird im Jahr 1821 die Mätresse des Landesfürsten auf grausame Weise ermordet. In den Fokus der Ermittlungen geraten ausgerechnet die Brüder Grimm. Annette und Jenny von Droste-Hülshoff kommen den Brüdern zu Hilfe, um deren Unschuld zu beweisen. 

Kinsky, Esther:
Hain : Geländeroman / Esther Kinsky. - 3. Aufl. - Berlin : Suhrkamp, 2018. - 283 S. ; 22 cm

SW: Landschaften ; Menschen

Nach dem Tod des Ehemannes wird eine Italienreise zum Versuch eines - von Erinnerungen geprägten - Neuanfangs.
Dieses von der Autorin als "Geländeroman" betitelte Buch ist in drei Orten Italiens angesiedelt. In Olevano nordöstlich von Rom, in Chiavenna an der lombardisch-tessiner Grenze und schließlich in Comacchio im Po-Delta östlich von Ferrara. Doch ist dieses mit dem 'Preis der Leipziger Buchmesse 2018' prämierte Buch alles andere als ein Reise-Tagebuch. Touristisch erfährt man von den drei Orten kaum etwas. Stattdessen blickt die Autorin mit großer Geduld und literarischer Sensibilität gegenüber vergessenen Details am Rande auf vollkommen unspektakuläre Gelände, von der Natur und den Menschen zerstörte Landstriche. Sie verliert sich auf Friedhöfen, versucht sich in herumirrende Menschen hineinzudenken, lässt sich vom Licht, Pflanzen, Vögel streunender Hunde am Rande ihrer Erkundungsgänge zu estErinnerungen an den jüngst verstorbenen Mann verführen. Die Wiederentdeckung der Welt nach dem Tod eines geliebten Menschen ist eine Art Leitmotiv des gesamten Buches. Das zweite Kapitel "Chiavenna" ist ein einziges Memorial an ihren Italien-versessenen Vater. Und wenn die Autorin über die drei unspektakulären Gegenden Italiens schreibt, dann ist das für die Leser eine große Schule der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für das Liegengebliebene, das Verlorene, das Verdrängte, das von der Zeit Verwitterte.
Li man "Hain" mit der geduldigen Genauigkeit, die die Autorin für die Beschreibung der Gegenden um Olevano, Chiavenna und Comacchio aufwendet, dann wird das Buch zwischen den Zeilen sogar zu einem Zeugnis des Verlusts einer einst geliebten Welt. 'Hain' ist aber kein in Depression verharrendes Buch, sondern auch ein ermutigendes Dokument des Wiederauftauchens aus einer lähmenden Trauer. "Todesnachrichten sind Scheren oder scharfe Messer, die den Film der Welt durchtrennen". Wie man sich nach diesem "Weltriss" durch den Tod eines nahen Menschen mit Worten ein Weiterleben erschreiben kann, dafür steht dieses bewegende literarische Meisterwerk.

Meuth, Martina:
Kochen mit Martina  & Moritz - Das Beste aus 30 Jahren : Unsere persönlichen Lieblingsrezepte / Mitarbeit: Schwertner, Justyna. - 1. Aufl. - [Hilden] : Becker-Joest-Volk-Verl., 2018. - 192 S. : Ill. -

Das Beste aus 30 Jahren. Lieblingsrezepte des beliebten Kochduos im WDR.

Lunde, Maja:
Die Geschichte des Wassers : Roman / Maja Lunde. - 1. Aufl. - München : btb, 2018. - 479 S.
Aus dem Norweg. übers.

Frankreich ist im Jahr 2041 von einer großen Dürre ausgetrocknet, in einer Feuerwalze sterben Davids Frau und Sohn, er und seine Tochter Lou überleben. Als sie Wasserflaschen und das Boot von Signe finden, die im Jahr 2017 von Norwegen nach Frankreich gesegelt ist, keimt Hoffnung in ihnen ... 

Schorlau, Wolfgang:
Der große Plan : Denglers neunter Fall / Wolfgang Schorlau. - 1. Aufl. - Köln : Kiepenheuer & Witsch , 2018. - 433 S.Das Auswärtige Amt beauftragt Georg Dengler, nach der verschwundenen Mitarbeiterin Anna Hartmann zu suchen. Sie hat der Troika zugearbeitet, die die Rettung Griechenlands mit Milliardenkrediten überwacht. Doch auf welchen Konten sind diese Gelder tatsächlich gelandet? 9. Fall des Privatermittlers. 

Rudel, Imke:
Starke Fußball-Geschichten zum Lesenlernen / Illustration: Birck, Jan; Tust, Dorothea. - 1. Aufl. - Hamburg : Carlsen [u.a.], 2018. - 84 S. : Ill., farb. ; 25 cm - (Lesemaus zum Lesenlernen)

Drei Fußball-Geschichten zum Lesenlernen. Für Lesestarter ab 6.  
Der Sammelband enthält die 3 Lesemaus-Einzelhefte "Moritz rettet den Fußball" (2012), "Ein Tor für David" (2005) und "David im Fußballcamp" (2010; jeweils hier nicht besprochen). Geschichte 2 und 3 haben dieselbe Titelfigur. In der 1. Geschichte werden die Substantive durch kleine Illustrationen ersetzt und am Ende in einer Wörterliste aufgelöst. Die anderen beiden Geschichten bestehen aus durchgängigem Text. Alle 3 Geschichten sind in großer Fibelschrift gedruckt und von unterschiedlichen Künstlern bunt illustriert. Zu jeder Geschichte gibt es 2 Leserätsel sowie eine Infoseite zum Thema.  ekz

 

 

Über weitere Titel können Sie  sich auf unserem WEBOPAC (unser elektronischer  Bestandskatalog ;  Dafür WEBOPC Button auf dieser Homepage oben (gelb unterlegt !) anklicken !)  und unter Neuerwerbungen  recherchieren !

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 


Öffentliche Bücherei         

St. Johannes d.Täufer

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

 

Leitung : Herbert Kalkes

 

Ausleihe/Information:

Marion Willenbücher

Mechthild Nitsche

 

Tel.   02225/6141

Fax   02225/909276

 

Öffnungszeiten :

 

Mo :  14.00 - 17.30 Uhr

Di   :    8.30 - 12.00 Uhr

         14:00 - 17:30 Uhr

 

Mi  :   Geschlossen

 

Do  :   14:00-18.30 Uhr

Fr   :   14:00-17.30 Uhr

Sa  :     9.30-13.00 Uhr

170101-Logo_Buechereiarbeit-jpgKopiemit Schrift

In den Pfingstferien vom 22.04. bis 26.04.2018 und in den Sommerferien vom 16.07.2018 bis 28.08.2018 bleibt die Bücherei zu den gewohnten Zeiten geöffnet ! Allen Lesern  bald eine schöne  entspannte Sommerzeit und ein wenig Muße zum Lesen und in andere Welten eintauchen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So finden Sie uns - Anfahrt

 

 

 

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum