ERZBISTUM KÖLN | domradio     

 

 Öffentliche Bücherei Meckenheim

IMG_9172

Willkommen:

Willkommen auf der Homepage der Öffentlichen Bücherei St. Johannes der Täufer. Hier können Sie sich über die Öffnungszeiten,

die Ausleihbedingungen, über Aktivitäten und Termine informieren.

 

Online-Katalog - Web-OPAC 

 

 

Der "WebOPAC", der Internetkatalog der Bücherei Meckenheim, gibt Auskunft über Standort und Verfügbarkeit der einzelnen Medien.

Neben Recherchemöglichkeiten können Sie auch die von Ihnen entliehenen Medien verlängern oder von anderen Lesern entliehene Medien für sich vorbestellen.

Vorbestellte Medien können nicht verlängert werden. Falls Sie  entliehene Medien in Ihrem Konto nicht verlängern können, rufen Sie uns bitte an 02225/6141 ! Wir helfen Ihnen gerne.

Um Zugriff auf Ihr Leserkonto zu erhalten und Verlängerungen und Vorbestellungen vornehmen zu können, benötigen Sie Ihre Büchereiausweisnummer  und ein Paßwort:

Dies ist Ihr Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ (z.B. : 17.02.1988).


Aktuelles / Veranstaltungen:

Büchereinacht für Grundschüler der 3. u. 4. Klassen unter dem Motto "Unsere Fünf Sinne" am Nationalen Vorlesetag am 17.11.2017 um 18.30 Uhr

in der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T., Adolf-Kolpingstr. 4, 53340 Meckenheim. Veranstaltung ist ausgebucht. Maximale Teilnehmerzahl erreicht!

"Buchbinden für Einsteiger"  Wochenendworkshop mit Uwe Böttcher fällt leider wegen zu geringer Teilnehmerzahl aus!!!!

Möchten Sie lernen, wie ein Buch aus losen Blättern oder Lagen (Klebebindung oder Fadenbindung) gebunden wird, wie man einen schönen Einband gestaltet und welche (leicht verfügbaren) Werkzeuge, Materialen und Fertigkeiten dafür erforderlich sind? Am Samstag dem 11. November 2017 (14.00 - 17.30 Uhr) und Sonntag 12. Nov. 2017 ( 10.30 - 16.00 Uhr) in den Räumen der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. Meckenheim, Adolf-Kolpingstr. 4. Kursgeb. und Material : 45 €

Bitte persönlich in der Öffentlichen Bücherei verbindlich anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Weit über das Land - Lesung

Peter Stamm

Freitag, 03.Februar 2017

20.00 Uhr

Gebühr : 5,00 €

Veranstaltungsnummer 7607056

Familienbildungswerk, Kirchplatz 1

53340 Meckenheim

In Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. Meckenheim

Guido Kasmann: musikalisches Erzähltheater

Dienstag, 13.06.2017 um 15.30 Uhr in der Oberen Mühle

Eine Veranstaltung der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T., Meckenheim in Zusammenarbeit mit dem Verein Obere Mühle e.V. und der Offenen Ganztagsschule der Kath. Grundschule Meckenheim im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage 2017.

Stollberg-Rilinger, Barbara:
Maria Theresia : die Kaiserin in ihrer Zeit. Eine Biographie / Barbara Stollberg-Rilinger.

Donnerstag, 14. 09.2017 um 19.30 Uhr in der Öffentlichen Büchrei St. Johannes d. T.

Adolf-Kolpingstr. 4, 53340 Meckenheim

Gebühr : 5,00 €

Barbara Stollberg-Rilinger ist eine deutsche Historikerin, die die Frühe Neuzeit erforscht. Sie bekleidet seit 1997 den Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Münster und erhielt 2017  für ihre Biographie über Maria Theresia den Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse.

Eine Veranstaltung der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. in Zusammenarbeit mit der Frauen Union  und dem Kath. Bildungswerk, lrh. in Meckenheim.

Bibfit (Bist Du bibliotheksfit?!?) für Vorschulkinder aus 12 Meckenheimer Kitas :

Die Glocke ; Johannesnest ; Mosaik ; Pusteblume ; Löwenzahn ; Sonnenschein ; Flohkiste ; Carinest ; Sonnengarten ; Rappelkiste ; Neue Mitte ; Villa Regenbogen

Rheinisches Lesefest für Kinder und junge Erwachsene Käpt'n Book in Meckenheim

04.10.2017  um   9.00 Uhr Stefan Gemmel in der KGS Meckenheim-Ersdorf

04.10.2017  um 14.30 Uhr Figurentheater Lille Kartofler in der Bücherei St. Johannes d. T. In Zusammenarbeit mit dem Kath. Familienbildungswerk und der OGS Kath. Grundschule Meckenheim

05.10.2017  um   9.00 Uhr Britta Sabag in der Kita Sonnengarten

06.10.2017  um 14.00 Uhr Torben Kuhlmann in der Buchhandlung Pöppelheld

09.10.2017  um   9.00 Uhr Frank Maria Reifenberg in der Geschwister-Scholl-Hauptschule

09.10.2017  um 11.30 Uhr Frank Maria Reifenberg in der Theodor-Heuss-Realschule

10.10.2017  um   9.00 Uhr Ingrid Sissung in der Kita Johannesnest

10.10.2017  um 11.00 Uhr Ingrid Sissung in der Bücherei St. Petrus /Lüftelberg

12.10.2017  um   9.00 Uhr Valija Zinck in der Bücherei St. Johannes d. T. für Grundschüler der 4. Klassen KGS Meckenheim. Gesponsert von der Kreissparkassenstiftung Köln

12.10.2017  um 10.30 Uhr Valija Zinck in der Bücherei St. Johannes d. T. für Grundschüler der 4. Klassen KGS Meckenheim . Gesponsert von der Kreissparkassenstiftung Köln

13.10.2017  um   9.00 Uhr Thomas J. Hauck in der Evangel. Öffentlichen Bücherei die Arche

13.10.2017  um   9.00 Uhr Andreas Venzke in der Bücherei St. Johannes d. T. für Grundschüler der 4. Klassen EGS Meckenheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 


Buchtipp

Follett, Ken:
Das Fundament der Ewigkeit : Historischer Roman / Übersetzung: Schmidt, Dietmar; Schumacher, Rainer. Illustration: Weber, Markus. - 1. Aufl. - Bergisch Gladbach : Bastei Lübbe, 2017. - 1161 S. : Ill. - - (Kingsbridge ; 3)
Aus d. Engl. übers.
ISBN 978-3-78572-600-6 / 3-78572-600-7      Geb. :  36,00 €

1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Ned Willard wünscht sich nichts sehnlicher, als Margery Fitzgerald zu heiraten. Doch der Konflikt entzweit auch sie, und Will verlässt Kingsbridge, um für die protestantische Prinzessin Elizabeth Tudor zu arbeiten. ekz

 Gyasi, Yaa:
Heimkehren : Roman / Yaa Gyasi. - 1. Aufl. - Köln : DuMont, 2017. - 413 S. ; 22 cm
Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-8321-9838-1 / 3-8321-9838-5      fest geb. : 22,00 €

Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. Im Ghana des 18. Jahrhunderts heiratet Effia einen Engländer, der im Sklavenhandel zu Reichtum und Macht gelangt. Esi dagegen wird als Sklavin nach Amerika verkauft. Während Effias Nachkommen über Jahrhunderte Opfer oder Profiteure des Sklavenhandels werden, kämpfen Esis Kinder und Kindeskinder ums Überleben: auf den Plantagen der Südstaaten, während des Amerikanischen Bürgerkrieges, der Großen Migration, in den Kohleminen Alabamas und dann, im 20. Jahrhundert, in den Jazzclubs und Drogenhäusern Harlems. Hat die vorerst letzte Generation schließlich die Chance, einen Platz in der Gesellschaft zu finden, den sie Heimat nennen kann und wo man nicht als Menschen zweiter Klasse angesehen wird?
Mit einer enormen erzählerischen Kraft zeichnet Yaa Gyasi die Wege der Frauen und ihrer Nachkommen über Generationen bis in die Gegenwart hinein. 'Heimkehren' ist ein bewegendes Stück Literatur von beeindruckender politischer Aktualität.
New-York-Times-Bestseller

Krause, Ute:
Die Muskeltiere und Madame Roquefort. [3] / Ute Krause . Mit Ill. von Ute Krause. - 1. Aufl. - München : cbj, 2016. - 206 S. : Ill. , farb. ; 25 cm - (Die Muskeltiere ; 3)
ISBN 978-3-570-17442-5 / 3-570-17442-5      fest geb. : 14,99 €

Forts. von "Die Muskeltiere auf großer Fahrt". Die 4 Muskeltiere finden eine Maus, die sich ein Bein gebrochen hat. Sie nehmen sie mit in ihre Höhle. Mit ihrem Augenaufschlag verdreht sie vor allem der Maus Picandou den Kopf. Nur die Rattendame Gruyère traut der neuen Mitbewohnerin nicht. Ab 8. 
Rezension:  In ihrem neuen, 3. Abenteuer (zuletzt "Die Muskeltiere auf großer Fahrt", ID-A 45/15) finden die 4 Muskeltiere eine Maus, die nur knapp einem Feuer entgangen ist und sich ein Bein gebrochen hat. Sie nehmen sie mit in ihre Höhle. Madame Roquefort, wie sie sich nennt, verdreht den 3 männlichen Tieren den Kopf, vor allem die Maus Picandou ist ihr verfallen. Nur die Rattendame Gruyère traut der neuen Mitbewohnerin nicht. Es kommt zum Eklat, Gruyère, Hamster Bertram und die Maus Pomme de Terre ziehen aus, um kurze Zeit später festzustellen, dass Picandou in großer Gefahr ist. Nach dem Motto "alle für einen" retten sie ihren Kumpel in letzter Minute vor der betrügerischen Madame Roquefort. - Die Geschichte ist wieder ein großer Lesespaß, in dem es um echte und falsche Freunde, Mäusen mit Schmetterlingen im Bauch und draufgängerische Hamster geht. Die Gemütslagen der Tiere werden auf herrliche Art und Weise durch die Illustrationen der Autorin dargestellt. Die Kenntnisse des 2. Bandes sind von Vorteil, zumal viele alte Bekannte vorkommen, aber nicht zwingend notwendig.  ekz

Montasser, Thomas:
Monsieur Jean und sein Gespür für Glück : [Roman] / Thomas Montasser. - München [u.a.] : Thiele, 2015. - 254 S. : Ill. (farb.) ; 19 cm
ISBN 978-3-85179-311-6 / 3-85179-311-0      fest geb. : 18,00 €

Monsieur Jean, ehemaliger Concierge im Hotel au Lac in Zürich, steht unmittelbar am Anfang seines Ruhestandes und nutzt die neu erworbene Freiheit, um den Menschen in seiner Umgebung Gutes zu tun. Damit hilft er ihnen, aber auch sich selbst. 
Rezension:  Er hat kein Gespür für Schnee, sondern ein Gespür für Glück, der jetzt im Ruhestand lebende ehemalige Concierge des Grandhotels Tour au Lac in Zürich, Jean, und er fragt sich, was er mit dem Rest seines Lebens anfangen soll. Er stößt auf sein kleines Notizbuch, in das er fleißig die Wünsche seiner Gäste aufgeschrieben hat und beginnt, Gutes zu tun, die Fäden am Leben anderer zu ziehen und damit diese Menschen glücklich zu machen. Eine gute Tat reiht sich an die andere, beinahe ist Monsieur Jean ein zu edler Gutmensch, doch zum Glück wirken seine Taten nicht peinlich. Sie zeigen einfach sein großes Herz, mit dem er die Menschen seiner Umgebung auf die richtige Spur bringt. Der Verfasser hatte mich mit seinem letzten Buch "Ein ganz besonders Jahr" (s. ID-A 37/14) sehr beeindruckt. Er schreibt einfallsreich und zeigt eine große Fantasie. Das Buch ist zudem sehr schön gestaltet, mit seinem gut lesbaren Druck und den bunten Initialen nimmt man es gern in die Hand. Uneingeschränkte Empfehlung.  ekz

Schmitt, Eric-Emmanuel:
Was Liebe will : zwei Romane über ein widersprüchliches Gefühl / Übersetzung: Frucht, Marlene. - 1. Aufl. - Frankfurt/M. : Fischer Taschenbuch Verl., 2016. - 266 S. : Ill. - - (Fischer Taschenbücher ; 3678)
ISBN 978-3-59603-678-3 / 3-59603-678-X      fest geb. :  16.99 €

2 Kurzromane zum Thema Liebe, die sich an berühmten Vorbildern orientieren. "Romeo und Julia" und "Der Liebestrank" in moderner Version, mal in Form von Tagebucheintragungen, mal als E-Mail-Wechsel. 
Rezension: Eine berühmte Oper ("Der Liebestrank") und ein ebenso bekanntes Theaterstück ("Romeo und Julia") bilden die Vorlage für die beiden Kurzromane zum Thema Liebe. Im 1. Teil entwickelt sich die Handlung um 4 eng befreundete junge Mädchen zunächst in normalen Bahnen. Probleme mit den Eltern, Schulalltag, Liebeleien, erster Sex und Eifersucht sorgen für Eintragungen in den jeweiligen Tagebüchern und für SMS-Kommunikation. Zu einer dramatischen Wendung kommt es dann bei einer Schulaufführung von "Romeo und Julia". Der 2. Teil besteht aus E-Mails, die sich Adam und Louise schreiben, die einst ein Paar waren, nun aber in Paris und Montreal leben. Adam möchte den Kontakt auf freundschaftlicher Basis erneuern, aber Louise will alles oder nichts. Kompliziert wird die Geschichte, als eine Kollegin von Louise ins Spiel kommt, für die sich der notorische Frauenheld Adam sofort begeistert. Doch er hat nicht mit Louises Intrigen gerechnet. Schmitt (zuletzt "Die Liebenden vom Place d'Arezzo", ID-A 51/15) setzt überraschende Pointen, hinzu kommt der Reiz des Vergleichs mit den illustren Vorlagen. ekz

 

Über weitere Titel können Sie  sich auf unserem WEBOPAC (unser elektronischer  Bestandskatalog ; Button siehe oben !) unter Neuerwerbungen  informieren !

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 


Öffentliche Bücherei         

St. Johannes d.Täufer

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

 

Leitung : Herbert Kalkes

 

Ausleihe/Information:

Marion Willenbücher

Mechthild Nitsche

 

Tel.   02225/6141

Fax   02225/909276

 

Öffnungszeiten :

 

Mo :  14.00 - 17.30 Uhr

Di   :    8.30 - 12.00 Uhr

         14:00 - 17:30 Uhr

 

Mi  :   Geschlossen

 

Do  :   14:00-18.30 Uhr

Fr   :   14:00-17.30 Uhr

Sa  :     9.30-13.00 Uhr

 

150 Jahre Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T. / Borromäusbücherei seit 1867

seit 1976 auch Stadtbücherei für Meckenheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So finden Sie uns - Anfahrt

 

 

 

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum