ERZBISTUM KÖLN | REFERAT KIRCHENMUSIK     

schola iuvenum logo

Die Schola iuvenum ['skʰɔla juve:num] ist eine Choralschola, die den Schwerpunkt auf den gregorianischen Choral setzt. Schola (wörtlich: "Schule" ist die Kurzform einer "Schola cantorum" (Singschule), "schola iuvenum" bedeutet in etwa "(Sing)schule junger Menschen".

In der Schola iuvenum sind ausschließlich Männerstimmen willkommen.

Wir proben und singen gregorianische Gesänge (lateinisch), aber auch einstimmige deutsche Gesänge und unter Umständen auch etwas Mehrstimmiges, das hängt von der Besetzung ab.

4 Proben:

Mi, 8. November, 20.00 Uhr
Do, 23. November, 20.00 Uhr
Mi, 29. November, 20.00 Uhr
Do, 7. Dezember, 20.00 Uhr

Probenort:
Kath. Kirche Sieben Schmerzen Mariens, Holzbüttgen

2 Aufführungen:

Fr, 8. Dezember, 19.00 Uhr in St. Aldegundis, Büttgen
Sa, 9. Dezember, 18.30 Uhr in St. Martinus, Kaarst

Leitung:
Kantor Dieter Böttcher

Vor- und Nachname*
Email*
Platz für weitere Mitteilungen
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
    
 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.