Flüchtlinge begleiten und integrieren

Die Welle der Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge hat viele mitgenommen. Es wäre schön dies für Bedürftige allgemein zu erhalten und für ein gutes Miteinander auszuweiten.

ökumenischer Arbeitskreis Migration Leichlingen

jeden Montag
  • 16:00-17:30 Uhr: Sprechstunde für Ehrenamtliche im Rathaus, Zimmer 315
jeden 1. Montag im Monat
  • "Ich lerne meine Stadt kennen" für Neuzugewiesene der Stadt Leichlingen
jeden Mittwoch
  • 15:00-17:30 Uhr: Migrationscafe im Nachbarschaftscafe des SBV, Brückenstr. 33: Zwangloses Treffen und Kennenlernen bei Kaffee, Tee und alkoholfreien Getränken. Nicht nur für Migranten, sondern auch für JEDERMANN
    Gelegenheit zur Problembesprechung
1 x monatlich im Migrationscafe
  • erklärt ein Apotheker in arabischer SPrache Handhabung verordneter Medikamente (der Termin wird in den Übergangsheimen und Häusern ausgehangen)
  • ein praktizierender Arzt steht für Gesundheitsfragen zur Verfügung (Anmeldung beim Sozialamt)
jeden Donnerstag (Anmeldung beim Sozialamt)
  • Spieleabend im Jugendzentrum
  • 18:00 Uhr: Migrantenchor im Bürgerhaus
jeden Tag
  • Möglichkeiten zu Sport und Spiel in den Leichlinger Sportgemeinschaften
  • Möglichkeiten zu kulturellem Mitmachen, wie Singen, Basteln und Werken
jeden Tag (Anmeldung beim Sozialamt)
  • Begleitung zu Behördengängen, Ärzten und Wohnungssuche
  • notwendige Transporte
Weitere Angebote
  • Lauftreff und Fahrradausflüge nach Absprache
  • Vorbereitung und Begleitung zu Leichlinger Brauchtum, wie Karneval, Stadtfest, Obstmarkt, Erntedankfest

Nähere Informationen bei Heinrich WItprächtiger Tel.: 02175/730047; Handy: 0152/0262577, E-Mail: heinrich.witpraechtiger@web.de oder Romana Arendes im Sozialamt der Stadt Leichlingen, sowie auf der Homepage des Arbeitskreises www.oekumenischer-ak-migration-leichlingen.de