Danke!

DANKE für so viele ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in unserem Seelsorgebereich. Gemeinsam mit Ihnen ist es möglich, das weihnachtliche Licht der Liebe und des Friedens in unsere Gemeinden zu tragen und so manche Dunkelheit zu erhellen. Durch Ihren Einsatz und Ihre Mühe haben Sie mitgeholfen, dass unsere Gemeinden so lebendig sein können. Nicht wenige haben ihre Talente und Fähigkeiten auch in der Flüchtlingshilfe eingesetzt. Ich danke Ihnen allen von ganzem Herzen für Ihr vielfältiges Engagement. Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2016.

Für die Aufgaben und Herausforderungen, die im Neuen Jahr auf uns warten, wünsche ichIhnen viel Mut, Kraft und Visionen.

In diesem Sinne übersende ich Ihnen diese Grüße  voller guter Wünsche.

Möge Frieden und Freude und Gottes Segen Sie begleiten an jedem neuen Tag.

 

Ihr/Euer

 

Pastor Peter Weiffen

für das Pastoralteam


 

Begehbarer Adventskalender in Merheim

Auch in diesem Jahr gibt es in Merheim den begehbaren Adventskalender. Die einzelnen Termine finden Sie hier >>>.


 

St. Gereon: Infos zum Adventsmarkt 2015

 

Der Adventsmarkt St. Gereon ist am Samstag (28.11.) von 18 - 22 Uhr und Sonntag (29.11.) von 11 - 16 Uhr geöffnet. Angeboten werden u. a. Weihnachtsgebäck, Sterne, Schmuck, Puppenkleider, Adventskränze u. –gestecke, Marmelade, Likör, Waffeln, Glühwein, Flohmarkt, Reibekuchen, Würstchen vom Grill, …fast alles selbst hergestellt. - Über Kuchenspenden für Sonntag (29.11.) freuen wir uns sehr. Listen zum Eintragen liegen an den Kirchenausgängen (St. Gereon) bereit.

 

Liebe Kinder, wir möchten Euch und Eure Eltern einladen, sich mit uns am Samstag, 28. Nov. um 18 Uhr vor dem Pfarrhaus zu treffen. Gemeinsam werden wir dann in einer Lichterprozession in den Pfarrgarten gehen und den Adventsmarkt feierlich eröffnen. Kerzen werden für Euch vorhanden sein.

 

Liebe Gemeindemitglieder, wir benötigen dringend Hilfe zum Aufbau der Hütten etc. Wer Lust und Zeit hat ist herzlich eingeladen, uns am Donnerstag, 26. Nov. ab 18 Uhr beim Aufbau zu helfen. Vielen Dank!

 

Gesucht werden Konservengläser und Einweckgläser in allen Größen! Sollten Sie  fündig werden, können Sie die Gläser zu den bekannten Öffnungszeiten im Pfarrbüro abgeben! Die Messdiener von St. Gereon-Merheim danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

 


 

Klänge in der Stille: Geistliche A-Cappella-Musik und Lieder aus Taizé

Meditatives zum 3. Advent am Freitag, 11. Dezember, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Hubertus, Brück


 

Firmung 2016 in unserer Pfarreiengemeinschaft: Begleiter/innen gesucht

Im kommenden Juni/Juli wird wieder eine Firmfeier in unserem Seelsorgebereich stattfinden. Hierzu sind die Jugendlichen der Jahrgänge 1999 und 2000 eingeladen, die dann ab Januar in Gruppen  auf den Empfang des Sakramentes vorbereitet werden. Für die Leitung dieser Gruppen suchen wir jetzt Gemeindemitglieder aus Brück und Merheim, die bereit sind, mit den Jugendlichen als Katecheten diesen Glaubensweg zu gehen.  Die Vorbereitung leitet PR Gregor Schwelm mit Pater Elex, bei denen sich Interessierte gerne telefonisch oder per Mail  melden können. Schön wäre es, wenn auch Jugendliche/junge Erwachsene diesen Dienst übernehmen würden!

 


 

Pfarrer i. R. Hellmut Bonn verstorben

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. (Psalm 23)

 

Gott, unser allmächtiger und barmherziger Vater, hat seinen treuen Diener

 

Pfarrer i. R. Hellmut Bonn

 * 9. Mai 1926         24. Februar 1954      † 25. Oktober 2015

 

in sein ewiges Reich gerufen.

 

Nach seiner Tätigkeit als Kaplan an St. Quirinus Mauenheim, St. Gereon Monheim und als Pfarrer an St. Laurentius Burscheid wirkte Pfarrer Hellmut Bonn von 1979-1986 als Krankenhausseelsorger an den städtischen Kliniken Köln-Merheim. Von 1996-2001 war er Subsidiar an St. Hubertus Köln-Brück und an St. Gereon Köln-Merheim. Nach seiner Pensionierung hat er noch regelmäßig Gottesdienste im St. Vinzenzhaus, St. Hubertus und St. Gereon gefeiert.

Wir danken Pfarrer Bonn für seinen treuen und unermüdlichen Einsatz in unseren Gemeinden. Mit seinen Angehörigen und Freunden verbinden wir uns in der Trauer und in der Hoffnung auf die Auferstehung und das ewige Leben.

Für die Pfarreiengemeinschaft Köln-Brück/Merheim

 

Peter Weiffen                           Waltraud Schulin                             Franz-Josef Becker

                                      Pfarrer                                      für den Pfarrgemeinderat             für den Kirchengemeindeverband Brück-Merheim

 

Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir im Sinne des Verstorbenen um eine Spende für die Zi­ster­zi­enser­in­nen  Ab­tei Se­li­gent­hal, IBAN: DE06 7435 0000 0000 0069 98, Ver­wen­dungs­zweck: Kon­do­lenz­spen­de Pfar­rer Bonn.

 


 

Konzert in Merheim am 25.10. / "Stabat Mater" von Rossini

Die Mutter Jesu unter seinem Kreuz – dieses starke Symbol des Mitleids hat nicht nur die (in diesem Jahr wiederbelebte) Merheimer Fußfallprozession inspiriert, sondern auch Dichter und Komponisten. Eine der beeindruckendsten und musikalisch schönsten Vertonungen des „Stabat Mater“ („Christi Mutter stand mit Schmerzen …“) verdanken wir Gioachino Rossini (1792-1886), dessen als Opernkomponist des „Belcanto“ gewonnene Meister­schaft hier einen Höhepunkt erreicht.

 

Am Sonntag, dem 25. Oktober, um 17:00 Uhr, erklingt das Werk in der katholischen Pfarrkirche St. Gereon in Köln-Merheim. Unter der Leitung von Bernhard Löffler musizieren Ingrid Fraunholz (Sopran), Ute Döring (Mezzosopran), Cornel Frey (Tenor), Luke Stoker (Bass), Kirchenchor und Kammerchor an St. Gereon sowie das Neue Rheinische Kammerorchester. Eintrittskarten zu 17,00 € gibt es im Pfarrbüro, in der Bücherei, bei allen Chormitgliedern und an der Abendkasse.

 


 

Monsignore Clemens Poblocki verstorben

Am 12. Oktober 2015 verstarb der langjährige Pfarrer der Pfarrgemeinde St. Gereon in Köln-Merheim Monsignore Clemens Poblocki. Pfarrer Poblocki fast 60 Jahre Gott und den Menschen als Priester gedient. 30 Jahre war er in Merheim tätig. Sein tiefer Glaube, seine Liebe zur Kirche und seine Menschenfreundlichkeit prägten sein priesterliches Wirken.  

Die Totenvesper halten wir am Mittwoch, dem 21. Oktober um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Gereon in Köln-Merheim.

Die Eucharistie feiern wir für unseren lieben Verstorbenen am Donnerstag, den 22. Oktober  um 10 Uhr in St. Gereon in Köln-Merheim, anschließend geleiten wir Pfarrer Poblocki von seiner ehemaligen Kirche zur Grabstätte der Priester auf dem Kalker Friedhof in Merheim, Kratzweg.

Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir im Sinne des Verstorbenen um eine Spende für das Kinderkrankenhaus in Bethlehem (Konto:  Pfarrei St. Gereon, IBAN: DE12 3705 0198 0014 4925 81, Verwendungszweck: Spende Poblocki.)

 

Weitere Informationen finden Sie hier>>>

 


 

kfd-Brück wird 110

Die KfD in Brück wird 110 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Am 25. Oktober findet eine Festmesse um 11.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Hubertus in Brück statt. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim.

Mehr Informationen finden Sie hier >>>.

Wenn Sie in das Logo klicken, öffnet sich der Flyer zum Geburtstag als blätterbare Datei.

 

 


 

 


 

Wahlen zum Kirchenvorstand

3. Oktober 2015;

Wahlen zum Kirchenvorstand  werden im Erzbistum am 14. und 15. November 2015 durchgeführt, so auch zu den beiden Kirchenvorständen von Brück und Merheim. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinden, die am Wahltag 18 Jahre alt sind und seit mindestens einem Jahr in der jeweiligen Pfarrgemeinde wohnen. Zur Ausübung des Wahlrechts ist erforderlich, dass der Wahlberechtigte in der Wählerliste eingetragen ist.

Die Wählerlisten für St. Gereon und St. Hubertus liegen vom 11.10. bis 18.10. 2015 in den Pfarrbüros zu deren Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus. Einsprüche gegen die Wählerliste sind bei Pfarrer Weiffen unter Angabe der Gründe zu erheben. Nach Ablauf der Auslegungsfrist sind Einsprüche nicht mehr zulässig.

 

Alle Informtionen zur Wahl der Kirchenvorstände finden Sie hier.

 

  

Saint-Hubert-Wallfahrt 2016: Vorbereitungen haben begonnen

27. September 2015;

Saint-Hubert-Wallfahrt 2016: Im kommenden Jahr, von Sonntag, 9. bis Mittwoch, 12. Oktober findet die 20. Familienwallfahrt nach St. Hubert in den Belgischen Ardennen statt. Wie immer werden wir eine rund 85 km lange Strecke an drei Tagen zu Fuß erwandern. Wir freuen uns auf viele neue und alte Mitpilger, gerne auch Familien mit Kindern. Weitere Infos im nächsten Pfarrbrief und auch bei Reiner Henrich, ) 843474.

 
 

Messdiender in Merheim haben neue Obermessdiener

18. September 2015;

Die Messdienerleiterrunde St. Gereon Merheim  hat Frauke Kaiser und Simon Kaiser zum neuen Obermessdiener bzw. zur Obermessdienerin gewählt. Wir gratulieren Simon und Frauke ganz herzlich zu ihrer neuen Aufgabe und wünschen ihnen in ihrem neuen Amt viel Freude und Kraft und in allem Gottes Beistand. Den bisherigen Obermessdienern, Niko Kratzheller und Simon Kemper danken wir für ihren Einsatz und wünschen ihnen für ihre Zukunft viel Glück und Gottes Segen.

 
 

"Evaluationsgespräch" des Kath. Familienzentrums Brück/Merheim verlief positiv

18. September 2015;

Das „Evaluationsgespräch“ des Kath. Familienzentrums Brück/Merheim fand am vergangenen Donnerstag statt. Die Vertreter des Bistums, Michael Wehling, und des   Diözesancaritasverbandes, Felix Müller,  überbrachten zunächst einen Dank des Erzbischofs für die gute Arbeit des Familienzentrums in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Dann wurde mit allen Teilnehmern über die Aufbauphase des KFZ bis zur gegenwärtigen Situation inkl. der Frage, wie das Bewusstsein in unseren beiden Gemeinden für dieses eine gemeinsame Projekt im Laufe der Jahre gewachsen ist, gesprochen. Die Öffnung der beiden KiTas für alle Bevölkerungsschichten und das Wahrnehmen der Bedarfe der Bürger egal welcher Konfession standen und stehen  im Mittelpunkt des KFZ – ein wichtiger Bestandteil für den Aufbau und die Pastoral in unseren Gemeinden und den Sozialraum Brück/Merheim. Auf die konkreten Angebote des KFZ weisen ja auch die bunten Flyer hin, die am Schriftenstand ausliegen. 

Den Flyer als PDF können Sie hier herunterladen.

 
 

Kommunionvorbereitung beginnt!

28. August 2015;

Kommunionvorbereitung beginnt: BRÜCK: Am Donnerstag, 10. September, findet von 16 - 18 Uhr der Kennenlernnachmittag im Pfarrheim St. Hubertus statt. In MERHEIM findet er am Freitag, 11. September, von 16 - 18 Uhr im Pfarrsaal St. Gereon statt. Die Einführungsmesse für MERHEIM findet Sonntag, 13. September, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gereon statt.

 

Mehr Infos (u.a. alle Termine) finden Sie hier.

 
 

Bildhauer Herbert Kreutzer im Alter von 92 Jahren verstorben

Am Mittwoch, dem 5. August ist der Bildhauer Herbert Kreutzer im Alter von 92 Jahren verstorben. Herbert Kreutzer schuf Skulpturen und Kleinplastik aus Holz, Stein und Metall. Wie seine Frau hat der seit vielen Jahren in Merheim lebende Künstler häufig für den kirchlichen Bereich gearbeitet.

Für die Kirche St. Gereon in Merheim hat Herbert Kreutzer den Zelebrationsaltar aus Mainsandstein entworfen sowie den Leuchter für die Osterkerze und das metallene Pult für das Evangeliar geschaffen. Auch die 'Hl. Drei Könige' an der Weihnachtskrippe sind sein Werk.

Durch die Werke in St. Gereon wird das künstlerische Schaffen von Herbert Kreutzer den Gemeinden in steter Erinnerung bleiben. Gedenken wir seiner im Gebet.

 


 

Chorprojekt Merheim: "religious and spiritual songs"

22. Mai 2015; Joern Roessler

Groovige und zugleich meditative „religious and spiritual songs“, die Stilmittel aus Gospel, Swing und Pop verbinden, werden am Samstag, 20. Juni , um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Gereon erklingen. Zum Mitmachen bei diesem Musikprojekt laden die Chorleiter Ingrid Fraunholz und Bernhard Löffler alle Interessierten ein. Freude beim Mitsingen ist garantiert, besondere Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geprobt wird am 19.06. ab 20 Uhr, und am 20.06. ab 10 Uhr im Pfarrzentrum von St. Gereon.

 


 

 

Offenes Singen St. Hubertus

Auch dieses Jahr war das Offene Singen des Kirchenchores und der Kolpingfamilie St. Hubertus im Pfarrsaal ein voller Erfolg. Alle Bilder finden Sie hier.

Vielen Dank an Markus Walter für die Bilder.