Pfarrer Peter Weifen


 

Am 23. September 2012 wurde  Pastor Weiffen als neuer leitender Pastor im Seelsorgebereich Brück/Merheim eingeführt.

4. Dezember 1952 in Dattenfeld/Sieg geboren

Nach der mittleren Reife Ausbildung in der Finanzverwaltung 7 ½ Jahre Berufstätigkeit auf dem Finanzamt in Siegburg (1969–1977)

1979 Abitur am erzbischöflichen Friedrich-Spee-Kolleg in Neuss

Studium der Philosophie und Theologie in Bonn, Freiburg und Köln

1985 Diakonenweihe und Diakonatspraktikum in St. Thomas Morus und Heilige Familie in Mettmann

1986 Priesterweihe durch Erzbischof Joseph Kardinal Höffner

1986–1989 Kaplan an St. Pankratius in Königswinter-Oberpleis

1989–1993 Kaplan an St. Jakobus und an St. Johannes in Hilden

1993–2012 Pfarrer in Siegburg

1993–2003 Pfarrer an Liebfrauen (Siegburg-Kaldauen-Braschoß-Seligenthal)

2003–2009 Pfarrer an St. Marien (fusioniert mit Siegburg-Stallberg)

2009–2012 Pfarrer an St. Servatius (Fusion aller Siegburger Gemeinden)

1995–2003 Dechant des Dekanates Siegburg

2003–2012 Dechant des Dekanates Siegburg/Sankt Augustin (Fusion beider Dekanate)

Ab September 2012 Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft St. Hubertus Köln-Brück und St. Gereon in Köln-Merheim