04. Mai 2018 im Pfarrsaal und Innenhof von St. Hubertus Einlass: 19:00, Beginn: 19:30 / Für mehr Infos in das Banner klicken!

 


 


 


 

 


 

Pfarrgemeinderat stimmt Arbeit ab

Wie sollen die Pfarrgemeinden St. Gereon und St. Hubertus 2022 aussehen? Das war die Frage, die bei der ersten Klausurtagung des neuen Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft Brück/Merheim im Mittelpunkt stand, die am 16. und 17. Februar stattfand. Dabei gab es durchaus unterschiedliche Vorstellungen. Allen aber war klar, dass beide Gemeinden sich so entwickeln müssen, dass sie auch weiterhin Zuspruch der Gemeindemitglieder erhalten. Hierbei wurden insbesondere die Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hervorgehoben.

Damit der Pfarrgemeinderat seine Vorstellungen umsetzen kann, benötigt er Unterstützung aus den Gemeinden. Und so wurden dann im nächsten Schritt Vorschläge für Sachausschüsse gemacht, die sich mit der Arbeit in den Gemeinden beschäftigen sollen. Diese Sachausschüsse stehen grundsätzlich allen Gemeindemitgliedern offen, die sich für den jeweiligen Themenschwerpunkt interessieren.

Neben der Arbeit an den Zielen und der Frage, wie sich der PGR für seine Arbeit strukturieren soll, gab es natürlich auch genügend Zeit für persönliche Gespräche zu zweit oder in kleineren Gruppen. Wichtig war dies, da der PGR vor allem aus neuen Mitgliedern besteht.

Angeleitet wurde der PGR bei dieser Klausurtagung von Günter Pott vom BeraterInnenkreis des Diözesanrates, der die Veranstaltung unterhaltsam und abwechslungsreich leitete.

Sternsingeraktion in den Gemeinden feierlich beendet

Sternsinger aus St. Hubertus nach dem Abschlussgottesdienst

Wie jedes Jahr haben sich auch dieses Jahr zum Jahreswechsel die Sternsinger in beiden Pfarrgemeinden auf den Weg gemacht. Zum Abschluss der Aktion trafen sich viele Sternsinger zu einem Danke-schön-Nachmittag. Anschließend ging es dann zum Abschlussgottesdienst.

Die Pfarrgemeinden bedanken sich bei allen Organisatoren, Eltern und natürlich besonders bei den Kindern für ihr tolles Engagement, welches hoffentlich dazu beiträgt, dass es Kindern in anderen Teilen der Erde ein wenig besser geht. 

 

Hier gibt es mehr Infos zur Sternsingeraktion 2018

Hier gibt es den Informationsfilm mit Willi (Willi wills wissen): "Unterwegs für die Sternsinger: Willi in Indien"

 


 

Nightfever im Advent

Zahlreiche Gläubige und Neugierige konnte das Pastorlteam zum Nightfever im Advent begrüßen. Die Besucher empfanden die Ruhe und die Besinnung auf die Adventszeit in der ansonsten unruhigen Vorweihnachtszeit als positiv und waren von der sehr schöne gestalteteten Kirche angetan.

 


 

Neue Messdiener feierlich eingekleidet

Einkleidung in Brück

In zwei feierlichen Gottesdiensten wurden in unseren beiden Gemeinden die neuen Messdiener in ihr Amt eingeführt. Die Einkleidungen nahmen ältere Messdiener vor.

Pfarrer Peter Weiffen bedankt sich bei den neuen Messdiener und betonte, wie wichtig dieses Aufgabe für die Gemeinden sei. Er würdigete den Einsatz aller Ministranten und dankte ebenfalls den Eltern für ihre Unterstützung.

 


.

Vorbereitungszeit für die Kommunionkinder hat begonnen

Fotos ►

20170917_©MPW_Einführung_neue_Kommunionkinder_Geborgen_in_Gottes_Hand (12) 20170917_©MPW_Einführung_neue_Kommunionkinder_Geborgen_in_Gottes_Hand (7)

In beiden Gemeinden hat die Vorbereitung der Kommunionkinder auf die Erstkommunion begonnen. Wir freuen uns, dass wieder so viele Kinder an den Treffen teilnehmen und hoffen, dass es für alle eine schöne Zeit wird.


 

Bilder der Glaubenswoche


 

St. Hubertus: Familien-Besuchs-Dienst sucht Unterstützung

Der FamilienBesuchsDienst sucht Unterstützung: Seit etwa 2 Jahren wird in unseren beiden Gemeinden zur Geburt eines Kindes ein Glückwunschbrief und ein kl. Geschenk zu den Familien gebracht. Meist geschieht das in einem Tür- und Angelgespräch.

Der Besuchsdienst soll, falls bei den Familien Interesse besteht, auch Auskunft über die Gemeinden und deren Institutionen, Gliedgemeinschaften und  Gremien geben können. Infomaterial dazu ist vorhanden. – Informationen zum Umfang und Aufwand des Besuchsdienstes  erhalten Sie in der Kita St. Hubertus bei Gabi Engelmann,  843351.