Wir sind für Sie da

Aktuelles

"Segen bringen - Segen sein - Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit!"
Sternsinger in Wahn © (C) 2018 - Christus König - Porz
10.01.2018 - Ein Segen sind die Sternsinger wirklich. Zum Jahresbeginn haben sich über 120 Kinder und Jugendliche in der katholischen Kirchengemeinde Christus König, Porz die Aktion des Kindermissionswerks unterstützt und ein stolzes, ja sogar ein Rekordergebnis gesammelt. Fast 22 Tausend Euro (!) kamen durch den Einsatz der Kinder zusammen und können als Spende für Projekte Indien überwiesen werden. Ein ganz großer Dank an die vielen Spender und Gemeindemitglieder, die das ermöglicht haben. >>>mehr lesen: Klick auf Titel
Unsere Kirchen sind geöffnet...
 © (C)2017 Christus König, Porz
02.01.2018 - Bei der Visitation im Frühjahr hat Weihbischof Rolf Steinhäuser angeregt, dass unsere Kirchen auch außerhalb der Gottesdienste geöffnet sein sollten. Wir haben uns entschieden: Unsere Kirchen sollen offen sein... mehr lesen >>> Klick auf Titel
SIEBEN - Gott + Die Welt in Christus König
 © (C)2017 Christus König, Porz
02.12.2017 - Die erste Ausgabe des ?neuen? Pfarrbriefs der Gemeinde Christus König ist fertig. Das erste Titelthema ?Keine Angst?!? steht in einer Reihe mit den Themen der nächsten zwei Pfarrbriefe. Diese Ausgabe zum Advent will sowohl der Frage ?Keine Angst?? nachgehen, als auch mit ?Keine Angst!? zu Hoffnung und Zuversicht aufrufen. >>> mehr lesen: Klick auf Titel
07.04.2017

Unsere Kirchen sind geöffnet...

2. Januar 2018; StS

Bei der Visitation im Frühjahr 2017 hat Weihbischof Rolf Steinhäuser angeregt, dass unsere Kirchen auch außerhalb der Gottesdienste geöffnet sein sollten. Wir haben uns entschieden, unsere Kirchen sollen offen sein.

 

In der ersten Adventswoche 2017 haben wir einen Anfang gewagt und alle Kirchen täglich geöffnet.

 

Jetzt geht es weiter. Die Kirchen in unseren fünf Kirchorten sind weiterhin fast jeden Tag geöffnet. Bitte achten Sie einfach auf den Hinweis vor der Kirchentür.

Unsere offenen Kirchen möchten nicht nur den Gläubigen ermöglichen während des Tages die Kirchen zum Gebet oder zum Innehalten zu besuchen, sondern auch alle einladen zum Innehalten, Nachdenken und Betrachten...

Zurück