Wochen Impuls

Wochen-Impuls

Weißt du wieviel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt ?
Die Fortsetzung finden Sie hier!

Aktuelle Entwicklungen bei der Flüchtlingshilfe in unserer Pfarrgemeinde

17. Mai 2017;

Die Kirchengemeinde hat eine weitere Wohnung an eine Familie aus dem Irak vermietet. Die fünfköpfige Jesiden-Familie war unter schwierigsten Bedingungen lange Zeit in einer Notunterkunft untergebracht und hat nun die Möglichkeit, sich ausgehend von einer eigenen Bleibe, in unserer Gesellschaft zu integrieren. Unterstützt wird die Familie dabei von einem kleinen Team ehrenamtlicher Helfer und Engagierter, die unter anderem dabei helfen, Möbel zu organisieren oder die Familie bei Behördengängen zu begleiten.

 

Es ist damit insgesamt die sechste Wohnung, die die Kirchengemeinde zu diesem Zweck zur Verfügung stellt: sie leistet damit einen sehr wichtigen Beitrag zur Integration unserer neuen Nachbarn.

 

Nach wie vor wird unter Hochdruck daran gearbeitet, die in Köln als Notunterkunft für die Geflüchteten belegten Turnhallen schnellstmöglich zu räumen und ihrer ursprünglichen Bestimmung zu übergeben. Aktuell sehen die Planungen in diesem Zusammenhang so aus, dass die Turnhalle am Lindweiler Hof in der Rochusstrasse in den nächsten Wochen geräumt werden könnte.

 

Michael Amos, Ehrenamtsbegleiter für die Flüchtlingshilfe

_______________________________________________________________________________

Priesterlicher Notruf

15. Mai 2017;

Ein Priester kann in unserer Gemeinde für Notfälle, wie Krankensalbung und im Todesfall über folgende Nummern erreicht werden.

Außerhalb der Öffnungszeiten im Pfarrbüro sind wir erreichbar:

Pfr. K. Kugler 0176.6380.9220

Kaplan Pater George Palimattam 0157.5244.4848

oder aus dem Seelsorgebereich Bocklemünd / Mengenich und Vogelsang

Pfarrer Pater Antoni Trojak unter der Telefonnummer: 0160.9776.2193

_______________________________________________________________________________

Kuchenverkauf der KJG am 21.05.2017

8. Mai 2017; Nadine Goennersdorf

Nach den Gottesdiensten um 9.45 Uhr in St. Dreikönigen und 11.15 Uhr in St. Rochus bietet die KJG wieder selbstgebackenen Kuchen zum Sofortgenuss oder zur Mitnahme für die sonntägliche Kaffeetafel an. Außerdem wird frisch gekochter Kaffee auf Abnehmer warten. Der Spendenerlös wird für die Kinderfreizeit im Sommer verwendet.

_______________________________________________________________________________