Aktuelles

Willkommen zum Wintersemester 2017/2018 in der KHG Wuppertal!

 

Ein neues Semester steht an! Eine Zeit voller Veranstaltungen und Verpflichtungen.

Doch studieren heisst mehr als das!

Darum haben wir für Euch in der KHG ein vielfältiges Angebot zusammengestellt, und freuen uns, wenn Ihr es mit Euren Ideen und Initiativen anreichert!

Neben Gottesdiensten von und mit Studierenden wollen wir mit Euch Essen, Kochen, Tanzen, Diskutieren, Zuhören, Zuschauen, miteinander Spielen, sportlich aktiv sein, ….

Auch wenn es für euch durch ein Tief geht, Ihr Unterstützung sucht oder einfach jemanden  braucht, der Euch zuhört: Wir sind da!

22.03.2017

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/2018
Termine im Wintersemester
„Is'(s) was?!“  auf dem Campus. Montags  von 11.30 bis 13.00 Uhr vor der Klause, Campus Grifflenberg, Raum N10.22.

Bitte den Aushang an der Klause beachten.

 

Gottesdienst, Imbiss,
Programm
Ort: Mentorat / KHG
Termin: immer mittwochs ab 18.30 Uhr

 

„Der Mittwochabend“ - 2 auf einen Streich

In der KHG: Gottesdienst, Imbiss, Programm – Beginn um 18.30 Uhr in der Kapelle der KHG.

ca. 19.30 Uhr Essen und/oder Thema.

                                                                                                                                                                                                                                

Neue Termine gibt es im Sommersemester!

 

  

Gitarrenkurs mit Ricarda

Ab Donnerstag, 23.11., 16.30 Uhr in der KHG.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gitarren können in begrenzter Zahl ausgeliehen werden.

 

 

Salsakurs mit Francky

Donnerstags von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Neue Termine in der KHG ab Semesterbeginn. Anmeldung über das Sekretariat.

 

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

KHG-Gottesdienste

 

 

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Teilnahme an Exerzitien / Besinnungstagen

Exerzitien und Besinnungstage laden zur persönlichen Begegnung mit Jesus Christus ein, der uns in biblischen Texten aber auch „in allen Dingen“ (Ignatius von Loyola) begegnet.

Im Blick auf Anforderungen im alltäglichen Leben bieten solche Tage die Chance, innezuhalten, Kraft zu sammeln und sich neu auszurichten.

Weil Menschen unterschiedlich sind, gibt es auch sehr unterschiedliche Formen von Exerzitien und Besinnungstagen:

  • im Alltag oder im Kloster / Exerzitienhaus

  • im Schweigen oder im Austausch miteinander

  • im (kreativen) Tun oder im bewussten Nichts-Tun

  • ...

Einen kurzen Einblick, was Exerzitien sind, gibt dieses Video.

Mindestens einmal im Verlauf des Studiums sollen Sie an mehrtägigen Exerzitien, Besinnungstagen o.ä. (mind. 3 Tage / 2 Übernachtungen oder Exerzitien im Alltag) teilnehmen. Sie können gern die Angebote der Katholischen Hochschulgemeinde, Ihrer Heimatgemeinde oder anderer kirchlicher Einrichtungen und aller Klöster und Exerzitienhäuser Ihrer Wahl wahrnehmen.
Erfahrene Exerzitanten können auch individuelle Besinnungstage vereinbaren, müssen aber eine geistliche Begleitung vor Ort absprechen. Bitte lassen Sie sich vor der endgültigen Buchung bestätigen, dass das ausgesuchte Angebot auch anerkannt werden kann.
Wir vermitteln Ihnen gerne einen Kontakt und gewähren Ihnen einen Zuschuss - sprechen Sie uns an!

Tipp

Die Exerzitienangebote auf der Seite der KHG Wuppertal

werden ohne vorherige Rücksprache für den Studienbegleitbrief anerkannt.

Sie können auch an Internet-Exerzitien teilnehmen. Wenn Sie sich die Begleitung bestätigen lassen, wird auch diese Teilnahme anerkannt.

Jedes Jahr erscheint im Oktober das umfangreiche Programm aller Exerzitienangebote im Erzbistum Köln.

Sie bekommen es in der KHG oder online.

Eine Übersicht über deutschsprachige Exerzitienangebote finden Sie unter www.exerzitien.info