ERZBISTUM KÖLN  domradio     

Was ist der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat ist das pastorale Beratungsgremium einer Kirchengemeinde. 
Es wird von den Gemeindemitgliedern alle 4 Jahre neu gewählt.

Der Pfarrgemeinderat (=PGR) ist neben dem Kirchenvorstand (=KV) ein demokratisch gewähltes Gremium, in dem Gemeindemitglieder Verantwortung für die Gestaltung von Glauben und Leben in der Gemeinde wahrnehmen. Der PGR berät zusammen mit dem Pfarrer alle seelsorgerischen Fragen der Pfarrei. Zu seinen Aufgaben gehören Anregung, Schwerpunktsetzung und Koordination von Aktivitäten, z.B. in der Gottesdienstgestaltung, Verkündigung und sozial-caritativen Hilfen.

Der Vorstand des PGR bereitet die regelmäßigen Sitzungen vor. Die praktische Umsetzung der Beratungsergebnisse wird überwiegend in Sachausschüssen und Projektgruppen geleistet.

Der Pfarrgemeinderat ist auch per E-Mail für Sie erreichbar.
 

Wer ist im Pfarrgemeinderat?

Petra Bettighofer-Dahl

Ursula Clemm

Friedrich Dedden

Johanna Dudek

Uwe Fuchs

Elisabeth Jülicher

Matthias Klein

Thomas Könen (Vorstand)

Klaus Kohlhoff

Stefan Krein

Klaus Langenstück (Vorstand)

Bernhard Latus

Pater Gisbert Lordieck

Gerd Nisius

Thomas Nußbaum (KV-Vertreter Koordinator)

Wolfgang Obermann

Anita Otten

Rüdiger Pohl

Thomas Schillings (Vorsitzender)

Susanne Sebode (Vorstand)

Pater Ralf Winterberg (Vorstand)

Protokolle der Pfarrgemeinderatssitzungen

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum