ERZBISTUM KÖLN |  Katholische Kirche Düsseldorf |  Zentralkomitee Deutscher Katholischen |  Deutsche Bischofskonferenz     

Ehe . Sakrament der Hinwendung zu DU

  • Sie trauen sich und sagen Ja!
  • Sie sagen Ja zueinander, weil Sie ohne den jeweils anderen nicht mehr leben möchten.
  • Sie sagen Ja, weil sie eine gemeinsame Zukunft planen und weil Sie einander lieben.
  • Sie sagen Ja zueinander, so wie Gott zu uns Ja sagt.
  • Sie sagen Ja zueinander und vor Gott, weil Sie darauf vertrauen, dass Gott Sie auf Ihrem Lebensweg begleiten wird und Sie nicht alleine lässt.

Wir freuen uns, dass Sie sich trauen, und begleiten Sie gerne bei diesem Schritt!

Wenn Sie in einer unserer Kirchen kirchlich heiraten möchten, nehmen Sie dazu bitte frühzeitig Kontakt mit unserem Pastoralbüro auf oder sprechen Sie direkt unseren Diakon oder einen der Priester an, um ein erstes Gespräch zu vereinbaren.

Sie benötigen zur Anmeldung Ihrer Trauung als Katholik einen Nachweis über Ihre Taufe, dieser darf nicht älter als sechs Monate sein. Eine kirchliche Eheschließung ist auch mit einem Partner möglich, der nicht in der Katholischen Kirche ist.

In der Regel finden vor der Trauung zwei Gespräche mit dem Geistlichen, der Sie trauen wird, statt. Beim ersten Gespräch füllen Sie zusammen mit dem Geistlichen ein Formular aus, in diesem geht es inhaltlich um wichtige Fragen zum sakramentalen Eheverständnis der Katholischen Kirche. Bei einem weiteren Gespräch planen Sie zusammen mit dem Geistlichen die Gestaltung des Gottesdienstes. Bei der Liedauswahl beraten Sie unsere Organisten und sind Ihnen behilflich. Wenn Sie festlichen Blumenschmuck oder eine besondere Gestaltung der Kirche wünschen, sprechen Sie bitte mit dem zuständigen Küster.

Stand: 1. Oktober 2011


Links zur kirchlichen Eheschließung


Terminvereinbarung

Pastoralbüro Stockum
Telefon 02 11.478 05-0
Kontaktformular

 
 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum