ERZBISTUM KÖLN  domradio     

Projekt Nacht-Café -
Engagierte Helfer willkommen!

In Köln gibt es am Appellhofplatz an allen Wochentagen um 21.00 Uhr eine kostenlose Suppenausgabe für wohnungslose Menschen. Wir von der Obdachlosenseelsorge werden dort besonders in der kalten Jahreszeit häufig nach Übernachtungsmöglichkeiten gefragt. Leider ist das Übernachtungsangebot begrenzt.

In Berlin und anderen Städten haben sich viele Kirchengemeinden bereit erklärt, von November bis April an einem bestimmten Wochentag Obdachlose in Gemeinderäumen schlafen zu lassen. Jede Gemeinde hat die Öffnungszeiten und die Anzahl der Schlafplätze für sich entschieden, je nach den örtlichen Gegebenheiten. Ein Angebot für zehn bis fünfzehn Personen hat sich dabei als optimal und gut überschaubar erwiesen.

Die ehrenamtlichen Betreuer der sogenannten Berliner Nacht-Cafés bieten in der Regel außer der Schlafmöglichkeit auch etwas zu trinken an. Für Menschen die keine eigene Decke mitbringen, halten sie Decken, Kissen, Isomatten und Bettwäsche bereit. Wobei die Bettwäsche nach der Benutzung mit dem Namen versehen wird, so dass sie öfter gebraucht werden kann.

In den letzten Jahren haben sich auch hier in Köln Gemeinden auf diese konkrete Form der Hilfe für obdachlose Menschen eingelassen und gute Erfahrungen gemacht.
Im letzten Winter wurden auf diese Weise die gesamte Woche abgedeckt.


Nacht-Café in GubbioNacht-Café in Gubbio

Und Sie? 

Vielleicht ist das Projekt Nacht-Café ja auch etwas für Sie oder Ihre Gemeinde bzw. Gemeinschaft?
Die Aufgabe der Ehrenamtlichen ist es, die Räume zu öffnen, die Gäste zu empfangen, die benötigen Übernachtungsutensilien auszugeben, am Morgen einen Kaffee anzubieten und anschließend die Räume und die Toiletten zu putzen. Nicht zuletzt wird ein Verantwortlicher benötigt, der die Nacht vor Ort verbringt. Diese Person kann dort in einem gesonderten Raum schlafen, um für Fragen ansprechbar zu sein.

Nach dem Winter 2009/2010 haben Theologiestudierende der UNI Köln ein Dokumentationsheft mit ihren Erfahrungen mit dem Nacht-Café zusammengestellt. Wenn Sie einmal hineinschauen möchten, klicken Sie bitte hier!



Bei Interesse und Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden:
Bruder Markus Tel.: 0178 / 4920490
Schwester Franziska Tel.: 0160 / 92506334



Hier: Orte und Zeiten des Nacht-Cafés im Winter 2012/2013









 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum