ERZBISTUM KÖLN  domradio     

                                                   

Termine 2004

(Die Bilder und Texte zu den Ereignissen finden Sie weiter unten.)

 11.01.2004 Mess op Kölsch Dominikaner-Kloster, Walberberg

 16.01.2004 - 
 18.01.2004

Chorwochende in der Bildungsstätte Steinbachtalsperre Euskirchen-Kirchheim
 25.01.2004 Familienmesse St. Mauritius, Weilerswist
 07.03.2004 Festmesse zur Amtseinführung von Pfarrer Georg Bartylla St. Mauritius, Weilerswist
 08.04.2004 Gründonnerstag Heilig Kreuz, Groß-Vernich
 09.04.2004 Karfreitag St. Mauritius, Weilerswist
 10.04.2004 Osternacht Heilig Kreuz, Groß-Vernich
 22.04.2004 101. Geburtstag von Frau Elisabeth Wollheim Weilerswist
 22.05.2004 Hochzeit Daniela und Dirk St. Kunibert, Köln
 31.05.2004 Pfingstwallfahrt Swister Turm, Weilerswist

 10.06.2004 -
 13.06.2004

Splittergruppenfahrt nach Taizé Taizé, Frankreich

 20.06.2004

Messe bei Pastor Burkhard Hoffmann St. Gereon, Monheim
 18.07.2004 Verabschiedung von Thomas Hegner, Gemeinderefernt St. Mauritius, Weilerswist
 20.07.2004 Musikfest "Miteinander am Turm" Swister Turm, Weilerswist
 23.08.2004 Deutsch-Englischer Abend mit Gästen aus der Partnerstadt Whitnash DHO-Heim,Derkum
 02.10.2004 Senioren-Nachmittag Forum der Gesamtschule, Weilerswist
 03.10.2004 Konzert im Klösterchen Severinsklösterchen, Köln
 10.10.2004 Messe St. Mauritius, Weilerswist
 05.11.2004 Beerdigung von Elisabeth Wollheim St. Mauritius, Weilerswist

 12.11.2004 - 
 14.11.2004

Chorwochenende im Tagungshotel Maria in der Aue Wermelskirchen

 13.11.2004

Spontankonzert Altenberger Dom

 05.12.2004

Adventsmesse St. Mauritius, Weilerswist
 10.12.2004 Vorweihnachtliche Lieder und Erzählungen
mit Chor Leuchtfeuer und der Märchenerzählerin Gertrud Müller- Eisenstein
Remise auf Burg Kühlseggen, Weilerswist

Mess op Kölsch mit Dominikaner, Pater Bernhard

 

 

Spittergruppenfahrt nach Taizé

 

Konzert im Klösterchen - Severinsklösterchen Köln

Chorwochenende

Am Freitag abend traf sich bereits der größte Teil des Chores Leuchtfeuer im Tagungshotel Maria in der Aue, um die ersten Advents- und Weihnachtslieder zu wiederholen,  und  zu vertiefen, was evtl. vom vergangenen Jahr noch„ hängen geblieben“ war.
Nach dem vorzüglichen Abendessen versuchten wir unter Marias Anleitung, die ersten Töne  von Kathi Stimmer-Salzeder,`s  „Abendlied – Meine Hände dürfen müde sein“ zu intonieren, was nach kurzer Zeit auch schon ganz gut klang. Zur Belohnung für die harte Arbeit, setzten wir die Chorprobe in der hauseigenen Schänke fort.
Am Samstagmorgen überraschten wir unsere Chorleiterin Vera mit müden Stimmen und kleinen Augen, doch das „Abendlied“ konnte sich dennoch hören lassen. Nach einigen Dehnübungen und ein bisschen Yoga für  Atem und Stimme, wurde es zunehmend klangvoller.
Ein Highlight an diesem Tag war unser kleines Spontankonzert im Altenberger Dom, daß nicht nur uns Sänger/Innen in der Seele berührte, sondern auch Besuchern des Dom die stehen blieben, und den Taizé-Gesängen, wie  „Gott ist die Liebe“ oder „Jesus, remember me“ und vielen anderen mehr, zu lauschen und auch mitzusingen
 
Am Samstagabend traf man sich zum Grupppenbild in dem Eingangsbereich

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum