Erstkommunion

"Eingeladen zum Fest des Glaubens!"

 

Wie in vielen anderen Gemeinden beginnen wir nach den Herbstferien, also noch vor der Adventszeit damit, die Kinder auf die Feier der Erstkommunion vorzubereiten. Die Vorarbeit zielt nicht nur auf die erste heilige Kommunion selbst, sondern auch auf das Sakrament der Versöhnung.

Nach den Sommerferien werden die Eltern von Kindern, die im dritten Schuljahr sind, zu einem Informationsabend eingeladen. Ihre Kinder sollen in der Vorbereitungszeit ihren Glauben vertiefen, Gemeinde miterleben und sie mitgestalten. Bei uns werden die Kommunionkinder in kleinen Gruppen von den Eltern der Kinder selbst in sogenannten Katechesen vorbereitet.

Zur Vorbereitung gehören die regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Katechesen sowie die sonntägliche Feier der Gemeindemesse, der Empfang des Versöhnungssakramentes, die Feier der Eröffnung und der Tauferneuerung.

 
Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Kinder dabei zu unterstützen und zu begleiten. Wenn Sie als Katechetin/Katechet den Kurs mitgestalten möchten, melden Sie sich jederzeit oder bei der Anmeldung Ihres Kindes bei uns. Keine Sorge wegen der Aufgabe, denn es gibt eine Vorbereitungsmappe für die Katecheten und eine für jedes Kind, die alle nötigen Unterlagen enthalten. Bei speziellen Treffen werden die Katechetinnen und Katecheten auf die einzelnen Stunden vorbereitet. Sie sind also nicht allein, sondern werden stets durch uns begleitet.


Die Feier der Erstkommunion findet nach dem Osterfest statt. In St. Martinus am ersten Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag) und in St. Hubertus am zweiten. Die genauen Termine werden am Informationsabend bekanntgegeben, es kann durchaus Abweichungen geben.

 

Ansprechpartner

 

Marion Petry, Gemeindereferentin
Tel.: 02238/9666881
Email: marion.petry@erzbistum-koeln.de

 

Temple Davis Okoro, Kaplan
Tel.: 02238/8469494
E-Mail: temple-Davis.okoro@erzbistum-koeln.de

 

Birgit Berghaus
Tel.: 02238/305648
E-Mail: b.berghaus14@gmail.com

Erstkommunionvorbereitung - nicht nur für Kinder

 

Communio bedeutet Gemeinschaft.
Als Christen sind wir eine Gemeinschaft von Menschen, die versuchen, das zu leben, was wir von Jesus verstanden haben. Unsere Erstkommunionkinder bereiten sich in den nächsten Monaten darauf vor, ein Stück mehr in unsere Gemeinschaft hinein zuwachsen, ein Stück mehr unserem Glauben auf die Spur zu kommen; dabei zu fragen, zu verstehen, aber auch um einmal Zweifel zu äußern.
Deshalb laden wir Sie ein sich, mit Ihren Kinder, auf den Weg zu machen!

 

Ein erster Terminüberblick:

Elternabend mit Informationen rund um den Erstkommunionkurs

Mi. 23.09.15, 20 Uhr, St. Martinus
Do. 24.09.15, 20 Uhr, St. Hubertus

 

Anmeldung der Kinder

So. 27.09.15, 11.00 Uhr Sakristei St. Bruno
Mi. 30.09.15, 15.00 bis 18.30 Uhr
Pfarrbüro St. Hubertus
Do. 01.10.15, 15.00 bis 18.30 Uhr
Pfarrbüro St. Martinus

Bitte bringen Sie zur Anmeldung den ausgefüllten Anmeldebogen, eine Kopie der Taufurkunde und einen Kostenbeitrag von Euro 20.- mit.

Download des Anmeldebogen

Eröffnungsgottesdienste:

15.11.2015
St. Hubertus, 10.00 Uhr, anschl. Kirchenrallye in den einzelnen Gruppen
(Dauer: ca. 1 Stunde)

22.11.2015
St. Martinus, 11.15 Uhr, anschl. Kirchenrallye in den einzelnen Gruppen
(Dauer: ca. 1 Stunde)


Nach dem Eröffnungsgottesdienst starten die wöchentlichen Gruppenstunden der Kinder. Informationen hierzu erhalten Sie frühzeitig.

Angebote für Eltern und Interessierte:

 

Begleitend zu den Themen des Erstkommunionkurses der Kinder möchten wir Ihnen Zeit schenken sich mit Ihrem Glauben auseinander zu setzen und bieten Ihnen folgende Abende in den jeweiligen Kirchen an. Herzliche Einladung!

 

Wir entdecken unsere Kirche Jesus lädt alle Menschen ein

Für die Kinder ist es sinnvoll, das Haus und den Raum der Kirche zu erkunden und kennen zu lernen in dem sie mit ihrer Gemeinde Gottes­dienst feiern, deshalb sollen die Kinder die Funktion und Bedeutung ihrer Kirche als Gotteshaus entdecken, z. B. als Feier-, Gebets- und Andachtsstätte. Dabei geht es nicht nur um spezielle Orte des Kirchenraumes und seiner Ausstattung, sondern auch um Ansätze die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Kirche ist viel mehr als ein Gebäude. Was ist dann die Kirche? Haben wir Sie neugierig gemacht?

St. Martinus 28.10.2015 um 20 Uhr
St. Hubertus 29.10.2015 um 20 Uhr

Glaubensbekenntnis/Tauferneuerung - Wir werden neu geboren

 

Wasser ist lebens­notwendig, es stillt unseren Durst, schenkt Nahrung, er­frischt, reinigt und heilt. Kennen Sie noch die Geschichte von Jona und dem Walfisch? Wie Jona als neuer Mensch aus dem Wasser gestiegen ist, so empfangen auch wir durch das Wasser der Taufe neues Leben in Christus und werden aufgenommen in die Gemeinschaft seiner Kirche. Wasser und Licht sind die Grundelemente der Taufe. An diesem Abend möchten wir darüber nach-denken, welche Bedeutung Wasser und Licht für unser Leben haben.

St. Martinus 01.12.2015 um 20 Uhr
St. Hubertus 02.12.2015 um 20 Uhr

Schuldbekenntnis - Ein Wort von dir genügt

 

Menschliches Verhalten hat unter­schiedliche Gesichter. Das wirkt sich auf uns selbst und unsere Mit­menschen, auf die Umwelt und die Beziehung zu Gott aus. Gott nimmt uns Menschen mit all unseren Gesichtern an. Jesus macht uns Mut, zu uns selbst zu sehen und unser Versagen zu bekennen. In ihm kommt uns Gottes Annahme und verzeihende Liebe entgegen. Wir möchten Ihnen gerne dieses Sakrament wieder nahe bringen.

St. Martinus 11.02.16 um 20.00 Uhr

Gabenbereitung - Wir alle essen von einem Brot

 

Brot ist ein Grundnahrungsmittel für uns Menschen. Der Wein bringt Freude in unser Leben. Brot und Wein stecken voller Geschichten, die uns helfen, den Sinn unseres Lebens zu erschließen. Gott schenkt uns in Jesus eine besondere Nahrung. Jesus lädt uns in seine Tischgemeinschaft ein. Was heißt eigentlich Eucharistie? Wie können wir mit unserem Herzen an der Eucharistiefeier teilnehmen?

St Martinus 08.03.2016 um 20 Uhr
St. Hubertus 09.03.2016 um 20 Uhr